Urban erleidet Kreuzbandriss

Riesenpech für Holstein-Verteidiger

Verletzungspech für Urban, 6 Monate Pause für 20jährigen

Hiobsbotschaft für die 1. Mannschaft der KSV Holstein. Abwehrspieler David Urban zog sich im Training einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie zu. Urban wird den Störchen in den kommenden sechs Monaten nicht zur Verfügung stehen.

„Das ist eine niederschmetternde Nachricht für uns“, zeigte sich Holsteins Sportlicher Leiter Andreas Bornemann bestürzt angesichts der schweren Verletzung des 20-Jährigen, der im Sommer vom FC Energie Cottbus II an die Förde gewechselt war und in den ersten beiden Regionalliga-Begegnungen in der Holstein-Startformation stand.

 

Zurück