Über Teamwork zum Dreier

Fr. 19 Uhr: VfB Stuttgart II - Holstein Kiel

Am Freitagabend um 19 Uhr gastieren die Kieler Störche (Platz 15, 17 Punkte, -5 Tore) im renovierten Gazi-Stadion beim VfB Stuttgart II (Platz 17, 16 Punkte, -11 Tore). Nach dem Heimerfolg gegen die SG Sonnenhof-Großaspach will die Mannschaft von Trainer Karsten Neitzel auf der Erfolgsspur bleiben und den nächsten Dreier einfahren. Als Belohnung winkt der Sprung in das Mittelfeld der 3. Liga. 

Karsten Neitzel über den Gegner: „Der VfB Stuttgart II hat sich nach einem schweren Start gefangen und es hat sich eine Einheit herausgebildet. Trotz der Jugend besitzt der VfB ein Korsett, das recht gefestigt wirkt. Wir haben Respekt vor dem VfB.“

Karsten Neitzel über die Störche: „Wir wissen, was wir da in Lübeck gemacht haben und das Pokal-Aus ist auch richtig bitter. Aber wir haben das letzte Drittliga-Spiel gewonnen und daran wollen wir anknüpfen. Ich erwarte ein ganz anderes Spiel als in Lübeck. Über Teamwork und individuelle Qualität wollen wir ein ordentliches Gesamtergebnis erzielen. Wir wollen gewinnen!“

Personal: Evans Nyarko (Wade) fehlt weiterhin, hinter dem Einsatz von Patrick Kohlmann (Rückenprobleme) steht ein Fragezeichen. Fabian Schnellhardt ist in das Training zurückgekehrt. 

Info: Neben dem RSH-Livestream geht am Freitagabend auch wieder der KN/Holstein-Liveticker auf Sendung…

Zurück