Tom Weilandt neu im Störche-Trikot

Offensivspieler kommt auf Leihbasis vom VfL Bochum

Tom Weilandt trägt ab sofort das Trikot der KSV Holstein. Der 25-Jährige wird bis zum Saisonende vom Ligakonkurrenten VfL Bochum zu den Kieler Störchen ausgeliehen.

„Wir freuen uns, mit Tom einen technisch starken Kreativspieler gewonnen zu haben. Er ist im offensiven Mittelfeld und Angriff vielseitig einsetzbar und hat in seiner bisherigen Karriere Zielstrebigkeit und Tordrang bewiesen“, erklärt Holsteins Sportlicher Geschäftsführer Ralf Becker.
Bislang bestritt Weilandt 108 Zweitligaspiele und kam dabei auf 14 Treffer und 13 Vorlagen.

Deutscher A-Juniorenmeister

Ausgebildet wurde der Sohn des ehemaligen Fußballprofis Hilmar Weilandt beim F.C. Hansa Rostock. Mit der A-Jugend der Mecklenburger wurde der beidfüßige Spieler in der Saison 2009/10 Deutscher Meister. Zeitgleich wurde der 1,86 Meter große Offensivspieler für die DFB-Auswahl nominiert und absolvierte zwei Länderspiele für die deutsche U18. Anschließend gelang ihm beim Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth der Sprung zum Profi.

Rückkehr an die Ostsee

Für den gebürtigen Rostocker ist seine Aufgabe an der Kieler Förde von besonderer Bedeutung: „Für mich ist der Wechsel an die Ostsee quasi eine Rückkehr in eine gewohnte Umgebung, auf die ich mich sehr freue. Ich habe in meiner Juniorenzeit mit Hansa Rostock schon einige Male in Kiel gespielt, von daher waren mir die exzellenten Bedingungen nicht unbekannt. Ich möchte mit der KSV eine erfolgreiche Saison spielen und werde alles dafür geben, um meinen Teil dazu beizutragen.“

Tom Weilandt wird im Holstein-Trikot mit der Rückennummer 9 auflaufen.

Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets