Tim Siedschlag zurück im Storchennest

Mittelfeldspieler unterschreibt für ein Jahr plus Option

Holstein Kiel meldet einen weiteren Neuzugang. Die KSV hat sich mit dem 23-jährigen Mittelfeldspieler Tim Siedschlag (geb. 26. September 1987) auf einen 1-Jahres-Vertrag mit der Option auf ein weiteres Jahr geeinigt.
2005 wechselte Siedschlag als Nachwuchsspieler zu den Störchen und stand von 2008 bis 2010 im Profikader
der KSV. In der abgelaufenen Saison gehörte er zu den Leistungsträgern des VfB Lübeck. Seine sportliche
Bilanz:
61 Regionalliga-Spiele (12 Tore), 27 Drittliga-Einsätze (1 Tor).

"Tim Siedschlag hat im letzten Jahr einen Reifeprozess durchlaufen und sich menschlich und sportlich weiterentwickelt. Bei uns möchte er nun den nächsten Entwicklungsschritt machen", so Holsteins Sportlicher Leiter Andreas Bornemann  zu der Verpflichtung. "Siedschlag kann auf der rechten Seite variabel eingesetzt werden. Seine Stärken liegen im Tempo, im Dribbling, bei seinen Standards und im Abschluss", so Bornemann, der betont, dass Holstein auch in der abgelaufenen Saison stets Kontakt zu Siedschlag gehalten hat. "Ich freue mich darüber, dass ein Spieler, der jahrelang bei Holstein ausgebildet wurde und bei den Fans immer Sympathien besaß, den Weg zurück ins Storchennest gefunden hat", so Bornemann.



Zurück