Tim Siedschlag bleibt ein Storch

Holsteins Dauerbrenner verlängert Vertrag bis 2018

Weiter für Holstein: Routinier Tim "Siedo" Siedschlag

Tim Siedschlag bleibt noch mindestens ein weiteres Jahr ein Storch. Der Mittelfeldspieler der KSV Holstein, seit 2005 im Verein, verlängerte am Donnerstag seinen Vertrag.

„Es passt einfach für beide Seiten“, sagt der 29-Jährige. „Warum soll ich dann noch lange überlegen? Ich möchte gerne weiter ein Teil dieses Vereins bleiben, der eine unglaublich positive Entwicklung macht.“ Für ihn sei die KSV Holstein längst eine Herzensangelegenheit geworden, so Siedschlag weiter. „Ich weiß, dass ich ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft bin und brenne darauf, mit dem Team, dem Verein und der Stadt einen weiteren Schritt zu machen.“ Auch Ralf Becker, Sportlicher Leiter der KSV, freute sich über die Unterschrift des Routiniers. „Siedo ist nicht nur ein Leistungsträger und wichtige Führungsfigur, er ist in Kiel längst eine Identifikationsfigur geworden.“

 

Zurück