Störche wollen die 40 Punkte packen

Sa. 14 Uhr: Holstein Kiel - SpVgg Unterhaching

Patrick Herrmann ist wieder fit

Am Sonnabend um 14 Uhr wird es wieder spannend im Holstein-Stadion, wenn die Störche (Platz 15/37 Punkte/+2 Tore) den Tabellenachtzehnten SpVgg Unterhaching (34 Punkte/-16 Tore) zum Kellerduell empfangen. Viermal trafen die Bayern bislang auf Kiel. In der 3. Liga und im DFB-Pokal blieb Unterhaching stets ungeschlagen. Das soll diesmal anders werden,  so hört man aus dem Storchennest.

Karsten Neitzel über den Gegner: Ich erwarte eine bis in die Haarspitzen motivierte und sehr spielstarke Truppe aus Unterhaching. Die SpVgg spielt durchaus attraktiven Fußball, auch wenn die Ergebnisse in den letzten Wochen auch nicht sonderlich positiv ausfielen. In den drei Spielen unter Christian Ziege gegen Leipzig , Erfurt und Wiesbaden zeigte sich Unterhaching von seiner guten Seite.

Karsten Neitzel über seine Störche: Wir alle wissen, was drei Punkte für eine Auswirkung auf unsere Situation hätten. Wenn wir gewinnen, dann sehen wir Sonne am Ende des Tunnels. 40 Punkte wären richtig gut nach dem Spiel. Sechs Punkte Vorsprung wären fünf Spieltage vor dem Ende ein wichtiger Schritt. Unsere Heimbilanz in diesem Jahr lässt sich mit drei deutlichen Siegen, einem Remis und der Niederlage gegen RB Leipzig absolut sehen. Wir wollen das Spiel wach, munter und griffig angehen. Die drei Zähler sollen in Kiel bleiben, dafür tun wir alles.

Personal: Patrick Herrmann ist wieder einsatzfähig und auch Tim Danneberg hat die Folgen eines Infektes überwunden. Marcel Gebers kehrt nach seiner Pause in den Kader zurück. Und auch Marc Heider, der sich in dieser Woche mit Fußproblemen plagte, dürfte bis Sonnabend wieder auf Ballhöhe sein. Für die Liga noch zu früh, aber für die U23 eine Option: Jarek Lindner steht am Sonntag beim Spiel der U23 gegen den SV Eichede II in der SH-Liga vor seinem Comeback.

Info: RSH überträgt die Partie erneut per Livestream. Die Kieler Nachrichten sorgen mit ihrem Liveticker für alle aktuellen Informationen.

Zurück