Störche schielen auf Halbfinale

Sa. 15 Uhr: SSC Hagen Ahrensburg - Holstein Kiel

Mission Halbfinale lautet das Motto am Samstag, wenn Holstein Kiel im Viertelfinale des SHFV LOTTO Pokals beim SSC Hagen Ahrensburg antritt. Die Störche bezwangen am vergangenen Samstag im Achtelfinale souverän den Verbandsligisten BSC Brunsbüttel mit 8:1, während Ahrensburg mit einem 3:1 über den Breitenfelder SV in die Runde der letzten Acht einzog. Für die KSV ist das Viertelfinale das letzte Spiel vor dem Beginn der kommenden Regionalliga-Saison am 4. August gegen Weiche Flensburg. Der Kieler Viertligist geht als klarer Favorit in das Viertelfinale gegen den Aufsteiger in die SH-Liga, der in letzter Sekunde durch die Relegation das Ticket für die 5. Liga buchen konnte. Für Trainer Thorsten Gutzeit ist daher klar: „Eines unserer Saisonziele ist der Gewinn des Landespokals. Dafür müssen wir das Viertelfinale in Ahrensburg erfolgreich bestreiten.“ Gespielt wird übrigens auf Kunstrasen auf der Sportanlage am Hagen 1, Hagener Allee 121 in Ahrensburg. Anstoß ist um 15 Uhr.

Zurück