Störche scheitern im Halbfinale

Holstein Kiel beim 20. LOTTO Masters

Wieder unter den letzten Vier, aber zum siebten Budenzauber-Triumph sollte es nicht reichen. Im Halbfinale setzte der SC Weiche 08 Flensburg das Stoppschild vor die Schnäbel der Störche, die sich mit einem jungen Kader gut vor den 8.000 Zuschauern in der stimmungsvollen Sparkassen-Arena präsentiert hatten.

Holstein Kiel präsentierte sich als gute Untermieter im Wohnzimmer des Handballrekordmeisters THW Kiel. Vor 8.000 Zuschauern zog das Team von Trainer Markus Anfang ins Halbfinale des 20. LOTTO Masters ein, verfehlte aber nach einem 0:3 gegen den SC Weiche Flensburg das Endspiel und somit die Chance auf den siebten Masters-Titel. Das Ergebnis klang deutlich, doch die junge KSV-Garde mühte sich nach dem 0:1-Rückstand mit allen Mitteln um den Ausgleich. Letztlich konterte der Regionalligist aber effektiv.

Junges Team präsentiert sich gut

Die Gruppenphase hatten die Kieler noch ohne Niederlage überstanden. Die fünf Treffer bei einem Sieg und zwei Unentschieden erzielten Niklas Hoheneder, Noah Awuku (2), Arne Sicker und Amara Condé, der sich damit selbst ein Geschenk zu seinem Geburtstag machte. Mit seinen 21 Jahren war er jedoch nicht der Jüngste an Bord. Neben Noah Awuku (18), Philpp Sander (19), Julius Alt (19), Utku Sen (19) und Arne Sicker (20) gehörte Condé zur älteren Hälfte des Störche-Aufgebots.

Kader
Bernd Schipmann (Tor), Tim Siedschlag, Atakan Karazor, Amara Condé, Utku Sen, Joel Gerezgiher, Luca Dürholtz, Niklas Hoheneder, Arne Sicker, Noah Awuku, Julius Alt, Philipp Sander. 

Trainer Markus Anfang zum LOTTO Masters

„Unsere junge Mannschaft hat sich gut präsentiert. Ich war schon letztes Jahr von der Atmosphäre hier begeistert, auch in diesem Jahr war die Stimmung wieder so, dass sie für jeden Spieler Motivation pur bedeutete. Am Ende hat uns die Effizienz zum Einzug ins Finale gefehlt. Aber wir können zufrieden sein. Und: Es hat sich keiner verletzt.“

Gruppenspiele

Holstein Kiel - NTSV Strand 08   1:1
VfB Lübeck - Holstein Kiel   1:3
VfR Neumünster - Holstein Kiel   1:1


Tabelle Gruppe B

Platz Verein Tordifferenz Punkte
1. NTSV Strand 08  6   7
2. Holstein Kiel   2   7
3.  VfR Neumünster       -1   2
4.  VfB Lübeck -7   1

Halbfinale
Weiche Flensburg - Holstein Kiel 3:0

 

Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets