Störche fordern Zweitliga-Absteiger

Sa. 14 Uhr: FC Energie Cottbus - Holstein Kiel

Manuel Schäffler traf zuletzt gegen Stuttgart II ins Schwarze

Der Tabellenneunte Holstein Kiel reist am Freitagmorgen mit dem Bus zum Tabellensiebten FC Energie Cottbus. Am Sonnabend um 14 Uhr ertönt im Stadion der Freundschaft der Anpfiff. Dann geht es für beide Teams um drei wichtige Punkte, auf die es vor allem auch KSV-Coach Karsten Neitzel abgesehen hat. Im Hinspiel konnte sich der Zweitliga-Absteiger im Holstein-Stadion mit 1:0 durchsetzen.

Karsten Neitzel über den FC Energie: Cottbus hat eine sehr robuste Mannschaft mit guten Einzelspielern. Uns erwartet dort eine richtige Hürde. Das körperbetonte Cottbuser Spiel mit starken Standards und Spielern mit viel Routine wird uns alles abverlangen.

Karsten Neitzel über seine Störche: Wir wollen unseren fußballerischen Aufwärtstrend fortsetzen und nach dem ordentlichen Spiel gegen Stuttgart nun den ersten Dreier des neuen Jahres holen.

Personal: Holstein muss in Cottbus auf Narek Abrahamyan (muskuläre Probleme) und Marcel Gebers (Achillessehne) verzichten.

Fan-Info: Wie gewohnt geht der Multimedia-Liveticker von Holstein und den Kieler Nachrichten am Sonnabend mit allen Infos, Fotos und O-Tönen auf Sendung.

Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets