Steven Lewerenz verlässt die KSV

Steven Lewerenz gegen Regensburg

Der 27-jährige Linksaußen Steven Lewerenz und Zweitligist Holstein Kiel einigen sich auf die sofortige Auflösung des noch bis Ende Juni 2019 laufenden Kontraktes. Wohin es den gebürtigen Hamburger zieht, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Lewerenz kam im Sommer 2015 nach dem knapp verpassten Aufstieg gegen 1860 München an die Kieler Förde. Er bestritt seitdem wettbewerbsübergreifend über 100 Pflichtspiele für die Störche und schoss dabei 30 Tore.

„Ich habe hier in Kiel tolle Jahre gehabt, die mir immer in Erinnerung bleiben werden“, erklärt Steven Lewerenz. „Die Hinrunde lief nun nicht so befriedigend für mich, so dass ich nach einer neuen Herausforderung suche.“

„Steven hat uns gegenüber den Wunsch geäußert, die KSV vorzeitig zu verlassen“, so Holsteins Geschäftsführer Sport Fabian Wohlgemuth. „Da er in dieser Saison nicht mehr auf regelmäßige Einsatzzeiten gekommen ist, möchte er sich verändern. Dem Wunsch haben wir nach sehr offenen Gesprächen entsprochen. Holstein Kiel bedankt sich bei ihm für die vergangenen intensiven Jahre und wünscht ihm auf seinem weiteren Weg alles Gute und viel Erfolg.“

Zurück