Lászlo Bénes wird ein Storch

Neuzugang Lászlo Bénes

Der gebürtige Slowake Lászlo Bénes wechselt auf Leihbasis vom Bundesligisten Borussia Mönchengladbach zum Zweitligisten Holstein Kiel und unterschreibt einen Vertrag bis zum 30.06.2019.

Der 21-jährige Bénes, der im zentralen Mittelfeld zuhause ist, kam im Sommer 2016 vom slowakischen Erstligisten KSV Zilina zu Borussia Mönchengladbach. Dort bestritt er elf Bundesliga- und zwei DFB-Pokal-Partien. Zudem trug der Linksfuß insgesamt 22 Mal von der U16 bis zur A-Mannschaft das Nationaltrikot der Slowakei.

„Lászlo ist ein junger, sehr flexibler Spieler“, freut sich  Fabian Wohlgemuth, Geschäftsführer Sport der KSV, „der auf allen zentralen Mittelfeldpositionen einsetzbar ist. Er passt mit seinen Eigenschaften sehr gut in unsere aktuelle Situation. Daher sind wir überzeugt, dass er uns schnell helfen und uns in der Zentrale mehr Variabilität geben wird.“

„Ich freue mich sehr auf das neue Kapitel und die Herausforderung hier bei Holstein Kiel“, erklärt Bénes. „Ich bin total motiviert und überzeugt davon, dass ich meinen Teil dazu beitragen kann, unsere Ziele zu erreichen. Jetzt gilt es für mich erst einmal, alle kennen zu lernen und  schnellstmöglich die Spielphilosophie zu verinnerlichen.“

Lászlo Bénes wird bei der KSV Holstein mit der Rückennummer 25 auflaufen.

Zurück