Salem verlässt das Storchennest

Mittelfeldspieler wechselt zum FSV Frankfurt

Mittelfeldspieler Milad Salem (28) verlässt die KSV Holstein und schließt sich mit sofortiger Wirkung dem Ligakonkurrenten FSV Frankfurt an.

„Milad hat uns aus privaten Gründen um die Auflösung seines Vertrages gebeten“, sagte Ralf Becker, Sportchef der KSV Holstein. „Das kam für uns überraschend, aber wir sahen keine andere Alternative, als seinem Wunsch zu entsprechen.“ Der in Kabul geborene Afghane kam im Sommer 2015 vom VfL Osnabrück zu den Störchen und stand bei der KSV bis Juni 2017 unter Vertrag.

Die KSV Holstein wünscht Milad Salem für seinen weiteren sportlichen und privaten Werdegang alles Gute.

 

 

Zurück