Pause für Milad Salem

Mittelfeldspieler erleidet Muskelfaserriss

Die KSV Holstein muss wochenlang auf Milad Salem verzichten. Dr. Martin Mrugalla diagnostizierte bei dem 28-Jährigen einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel, der Mannschaftsarzt des Fußball-Drittligisten rechnet mit einer Pause von vier bis sechs Wochen für den Mittelfeldspieler.

Salem musste den Saisonauftakt gegen den FSV Frankfurt (1:1) am Sonnabend im Holstein-Stadion bereits nach wenigen Minuten abbrechen. „Ich dachte erst, es hätte mein Knie erwischt. Es hätte mich also noch schlimmer treffen können“, sagte Salem, der wegen eines Kreuzbandrisses nahezu die komplette Saison 2015/16 aussetzen musste. „Trotzdem ist diese Verletzung extrem bitter für mich“, sagte Salem, der einen langen Sprint unter Schmerzen abgebrochen hatte. „Ich habe mich in der Vorbereitung in die Mannschaft gekämpft, und der Trainer hatte mir für das erste Spiel sein Vertrauen geschenkt.“

Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets