Patrick Kohlmann neu bei Holstein

Abwehrspieler unterschreibt bis 2016

Abwehrspieler Patrick Kohlmann (25. Februar 1983) vom Zweitligisten FC Union Berlin hat bei den Kieler Störchen einen 2-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2016 unterschrieben. Kohlmann absolvierte seit 2008 insgesamt 142 Zweitliga-Spiele (3 Tore) für die Berliner. Darüber hinaus kann Kohlmann auf 101 Regionalliga-Spiele (2 Tore) für Borussia Dortmund II und Union Berlin zurückblicken. Am 13. November 2004 trug der damals 21-Jährige einmal das Trikot von Borussia Dortmund in der 1. Bundesliga.

KSV-Coach Karsten Neitzel sagte zu der Neuverpflichtung: "Nach den bisher überwiegend jungen Neuzugängen ist Patrick Kohlmann ein Spieler, der sehr viel Erfahrung mitbringt. Wir glauben, dass er für unsere linke Seite defensiv und offensiv sehr wertvoll sein wird. Wir hoffen, dass er die Leistungen, die er in den vergangene Jahren bei Union Berlin gebracht hat, genauso bei uns einbringen wird." 

Holsteins Geschäftsführer Wolfgang Schwenke freute sich über die Unterschrift des 31-Jährigen: "Es ist toll, dass sich ein so erfahrener Spieler wie Patrick Kohlmann nach seinen erfolgreichen Jahren in der 2. Bundesliga nun den sportlichen Herausforderungen mit Holstein Kiel stellt."

Zurück