Oberliga-Elf startet mit zwei Testspielsiegen

9:3 in Rendsburg und 6:0 gegen Tura Meldorf / Mittwoch Bezirkspokalspiel beim Büdelsdorfer TSV!

KSV-Coach Hans-Friedrich Brunner steht auch mit dem Beginn der Spielzeit 2005/06 vor einem Neuaufbau und der schwierigen Aufgabe die jungen Neuzugänge in das Team zu integrieren. Mit Henning Hardt, Timo Schultz und Heiko Frahm verließen drei Routiniers die KSV Holstein II und sind laut Brunner „kaum ersetzbar“. Dennoch ist der 45-jährige Fußballlehrer von der Qualität seines Kaders überzeugt. Das Saisonziel wird jedoch definitiv auch in diesem Jahr der Klassenerhalt sein. „Wir wollen uns möglichst schnell von dem unteren Tabellendrittel absetzen“, bekundete „Mecki“ Brunner und gab damit die Marschrichtung für die kommende Spielzeit vor.

Zugänge: Nils Hübner, Stefan Vujcic, Mariusz Smijak, Nico Schrum, Rouven Abel, Nedeljko Veselinovic (alle eigene A-Jugend), Heiko Petersen (TSG Hoffenheim), Marc Nielsen (FC St. Pauli), Marc Sembritzki (NTSV Strand 08), Sascha Schwarzwald (Flensburg 08).

Abgänge: Henning Hardt (Büdelsdorf TSV), Timo Schlutz (St. Pauli), Güner Kopuk (TSV Selent), Patrick Amponsah (VfR Neumünster), Meysam Shahhosseini (TSV Kropp), Sebastian Grzegorczyn (FT Eider Büdelsdorf), Heiko Frahm, Martin Strukat (beide Ziel unbekannt), Tom Mauersberger (FC Hansa Rostock Am.).

(sh)

Zurück