Nordduell an der Bremer Brücke

Sa. 14 Uhr VfL Osnabrück – Holstein Kiel

Ein spannendes Duell erwartet die Zuschauer am Sonnabend um 14 Uhr an der Bremer Brücke. Der VfL Osnabrück mit seinem neuen Trainer Joe Enochs empfängt unsere Kieler Störche im berüchtigten Hexenkessel, der zuletzt aufgrund des Pokalknallers samt Spielabbruch gegen RB Leipzig bundesweite Schlagzeilen schrieb. Die Lila-Weißen meldeten sich am vergangenen Wochenende durch einen Auswärtssieg in Cottbus zurück während Holstein trotz sehenswerter Leistung gegen Köln nicht über ein Remis hinauskam. 

Karsten Neitzel über den VfL Osnabrück: „Die Bremer Brücke hat eine besondere Atmosphäre und die wird nach dem positiven Ergebnis in Cottbus und den Trainerwechsel sicher noch einmal angeheizt werden. Osnabrück wird sicherlich sehr kämpferisch auftreten und seine Stärken gezielt einsetzen. Dazu gehören natürlich auch Standardsituationen.“

Karsten Neitzel über die Kieler Störche: „Wir wollen mit Wucht gegen den Ball agieren und im richtigen Moment Fußball spielen. Wir sind offen, kritisch und sinnvoll mit den Fehlern des Köln-Spiels umgegangen. Unser Offensivspiel lässt sich in dieser Saison gut an, jetzt wollen wir auch die Gegentrefferquote wieder besser in den Griff bekommen.“

Personal: Milad Salem und Kenneth Kronholm fallen längere Zeit aus. Ein Fragezeichen steht hinter Tim Siedschlag (Wade).

Fan-Info: Erneut steht den Holstein-Fans unser Liveticker-Service zur Verfügung. Darüber hinaus ist Medienpartner RSH mit seinem livestream im Einsatz. Und der NDR überträgt das Spiel im Fernsehen in voller Länge.

Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets