"Nicht wie 3. Liga"

Neuzugang Marvin Ducksch im Interview

Marvin Ducksch heißt der jüngste Transfer der KSV Holstein. Der 22-jähriger Angreifer ist kein unbekanntes Blatt aus Kieler Sicht, traf sogar im Trikot der U23 von Borussia Dortmund im November 2013 gegen seinen neuen Klub. Im ersten Interview nach seiner Ankunft im CITTI FUSSBALL PARK sprach Marvin über die KSV, Erwartungen und seinen alten Bekannten Tammo Harder.

Marvin, herzlich willkommen in Kiel! Du hast Deinen ersten Nachmittag hier verbracht. Wie ist Dein Eindruck?
Marvin Ducksch: Richtig, ich bin seit fünf Stunden hier, habe das Trainingsgelände und die Geschäftsstelle gesehen und durfte auch schon auf den Platz. Der Eindruck ist super und es fühlt sich nicht an wie 3. Liga.

Holstein ist für Dich kein unbekannter Klub. Du hast gegen die KSV schon gespielt. Hast Du die Entwicklung in den letzten Monaten verfolgt?
Ich habe Holstein als ambitionierten Drittligisten wahrgenommen, der vorletzte Saison in der Relegation zur 2. Bundesliga unglücklich gescheitert ist. Ich hoffe, dass wir in dieser Saison nicht nur die Relegation spielen.

Mit Tammo Harder spielt ein alter Bekannter bei den Störchen. Wir er Dir helfen, Deine Integration beim neuen Klub zu beschleunigen?
Auf jeden Fall. Ich habe mit Tammo schon in der Jugend und später bei Dortmunds U23 zusammen gespielt und er wird mir auch abseits des Rasens auf jeden Fall helfen können. Auf dem Platz haben wir aber genügend gute Spieler,. die mich füttern können.

Die Erwartungshaltung angesichts Deiner Erfahrung als Bundes- und Zweitligaspieler ist groß. Welche Erwartungen hast Du an Dich?
Hohe, ohne näher darauf einzugehen. Das Wichtigste ist, dass ich fit bin und bleibe. Dann können wir unsere Ziele erreichen.

Am Samstag steigt mit dem LOTTO Masters in der Kieler Sparkassen-Arena das größte Amateur-Hallenfußballturnier Deutschlands. Freust Du Dich auf eine Kulisse von 9.000 Zuschauern?
Ich habe noch nie in einer Halle vor 9.000 Zuschauern gespielt und habe von keinem Hallenturnier gehört, wo so viele Fans dabei sind. Ich bin mal gespannt, was auf mich zukommt. Für mich ist es ein erster guter Anlass, nach dem Training morgen, die Spieler kennenzulernen.

Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets