Morten Jensen neu bei Holstein

Torhüter unterschreibt für zwei Jahre

Morten Jensen freut sich auf die neue Herausforderung.

Der Torhüter Morten Jensen (geb. 20. September 1987 in Husum) hat bei den Kieler Störchen einen 2-Jahres-Vertrag unterschrieben. Der 23-Jährige begann seine Karriere beim Rödemisser SV und gelangte über die Stationen Husumer SV und DGF Flensborg im Sommer 2003 zu Hannover 96. Für die Niedersachsen absolvierte der 1,91 m große Torhüter  zwei Erstliga-Einsätze. In der abgelaufenen Saison stand Morten Jensen beim Süd-Regionalligisten KSV Hessen Kassel zwischen den Pfosten.

„Wir wollten die bestmögliche Lösung für die Torhüter-Position und Morten Jensen erfüllt unser Anforderungsprofil in jeder Hinsicht. Wir hatten ihn schon vor der abgelaufenen Saison auf der Liste und sind froh, dass es nun im zweiten Anlauf mit der Verpflichtung geklappt hat“, so Andreas Bornemann, der Sportliche Leiter der KSV Holstein.

Neuzugang Jensen freut sich auf seine neue Herausforderung: „Holstein ist ein ambitionierter Regionalligist, für den das Ziel nur 3. Liga heißen kann. Bei der Umsetzung dieser Vorgabe möchte ich behilflich sein.“ Ferner freute sich Jensen darüber, durch den Wechsel in den hohen Norden wieder näher an seine Husumer Heimat herangerückt zu sein.

Mit den Verpflichtungen von Morten Jensen, Daniel Strähle und Niklas Jakusch sind die entstandenen Lücken auf der Torhüterposition der Kieler Störche für die kommende Saison geschlossen.

 

Zurück