Mit viel Optimismus in die Rückrunde

Sa. 14 Uhr: SpVgg Unterhaching - Holstein Kiel

Optimistisch: Karsten Neitzel und sein Assistent Jan Sandmann

Mit viel Optimismus starten die seit zehn Spielen ungeschlagenen Störche (Platz 8/21:13 Tore/29 Punkte) am Sonnabend um 14 Uhr im Sportpark Unterhaching in die 3. Liga-Rückrunde. Die Bayern rangieren mit 22 Zählern auf Platz 15 und konnten sich am vergangenen Wochenende mit dem 4:2-Erfolg im Heimspiel gegen Rot Weiß Erfurt ein wenig Luft im Tabellenkeller verschaffen. Das Team von Ex-Nationalspieler Christian Ziege holte aus den bislang zehn Heimspielen 14 Zähler und hat sich als Saison-Minimalziel den Klassenerhalt gesetzt.

Karsten Neitzel über den Gegner: Unterhaching hat eine junge, flexible, spielstarke und insgesamt sehr interessante Mannschaft, die in den letzten Heimspielen mit den Siegen gegen Dresden und Erfurt überzeugen konnte. Das Duell ist eine schöne Herausforderung für uns, ich erwarte ein Spiel auf Augenhöhe.

Karsten Neitzel über die Störche: Wir können nach den bislang 19 Spielen ein positives Zwischenfazit ziehen, aber das wird am Sonnabend um 14 Uhr nicht zählen. Das Schöne im Fußball ist doch, dass es immer etwas zu verbessern gibt. Wir sind gefestigter als noch vor Monaten und wollen in Unterhaching gewinnen. Wir dürfen aber keinen Prozentpunkt nachlassen und unser Aufwand muss hoch bleiben. Dann dürfen wir uns etwas ausrechnen.

Personal: Neben den langzeitverletzten Fabian Wetter, Marcel Gebers und Saliou Sane, die weiter ausfallen, bangt Holstein um den Einsatz von Marc Heider (Pferdekuss)

Info: Der Bayrische Rundfunk überträgt die Partie im Livestream in voller Länge. Auch der Multimedia-Liveticker von KN und KSV ist am Sonnabend wieder am Start.

 

 

 

Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets