Maik Kegel neu bei Holstein Kiel

Mittelfeldspieler unterzeichnet Vertrag bis 2016

Die KSV Holstein und Mittelfeldspieler Maik Kegel (geb. 8. Dezember 1989) haben sich auf einen 2-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2016 geeinigt. Der 24-Jährige spielte zuletzt für den Chemnitzer FC (2012-2014) und Dynamo Dresden (2007-2012) und absolvierte dabei 12 Einsätze in der 2. Bundesliga (1 Tor), 136 in der 3. Liga (15 Tore) und 6 in der Regionalliga Nord (1 Tor).

Holsteins Trainer Karsten Neitzel sagte zu der Neuverpflichtung: „Ich freue mich sehr über den Transfer.  Maik ist ein Spieler, der im Mittelfeld universell einsetzbar ist und auch als hängende Spitze spielen kann. Er hat eine richtig gute Spielübersicht, eine sehr gute Grundtechnik und einen guten Abschluss.“ 

Auch Holsteins Geschäftsführer Wolfgang Schwenke freut sich über die Neuverpflichtung: „Maik Kegel hat sich dazu entschlossen, den sportlichen Weg der Störche in den kommenden zwei Jahren mitzugehen und seinen Teil zur positiven Entwicklung beizutragen. Wir sind fest davon überzeugt, dass er gut zu Holstein Kiel passt.“

Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets