Lindner nicht mehr im Profikader

Offensivspieler Wechsel nahegelegt

Mittelfeldspieler Jaroslaw Lindner, der in dieser Woche ein Probetraining bei einem polnischen Verein absolvierte, ist nicht mehr Teil der Holstein-Ligamannschaft. Nach eingehenden Gesprächen ist die Vereinsführung zu dem Entschluss gekommen, Lindner bei seiner Vereinssuche keine Steine in den Weg zu legen.

„Jaroslaws Verhalten, während der wichtigen Vorbereitung ein Probetraining bei einem anderen Verein zu absolvieren, spricht dafür, dass er sich mit unserem Weg nicht mehr identifizieren kann. Daher haben wir uns entschlossen, dass er ab jetzt nicht mehr zur 1. Mannschaft gehört“, so KSV-Geschäftsführer Wolfgang Schwenke.

„Für uns war es sehr wichtig, eine richtige Entscheidung im Sinne des Vereins und der Mannschaft zu treffen. Jaroslaw hat die Möglichkeit, bis zu seinem Wechsel zu einem anderen Verein am Training der U23 teilzunehmen“, so Ralf Heskamp, Sportlicher Leiter der KSV. Jaroslaw Lindner stand seit der Saison 2010/11 im Kader der Störche.

Zurück