Lange Pause für Fernandes

Stürmer brach sich das rechte Schlüsselbein

Miguel Fernandes erlitt einen Schlüsselbeinbruch

Miguel Fernandes fällt wegen eines Schlüsselbeinbruchs wochenlang aus. Der Stürmer des Fußball-Drittligisten Holstein Kiel, der am Wochenende in der U23 eingesetzt worden war, fiel im Punktspiel bei Eutin 08 nach einem Zweikampf so hart auf den Boden, dass er sich dabei das rechte Schlüsselbein brach. „Ich habe große Schmerzen und kann kaum schlafen“, sagt Fernandes, der nicht operiert werden muss, aber einen Stützverband trägt. „Der Alltag ist nicht leicht zu bewältigen, da bin ich auf die Hilfe von Freunden angewiesen.“ Mannschaftsarzt Dr. Eckhardt Klostermeier rechnet mit einer Pause von sechs bis acht Wochen für den 19-Jährigen.     

Zurück