Karsten Neitzel freigestellt

Nachfolger soll zeitnah präsentiert werden

Die KSV Holstein hat Trainer Karsten Neitzel (48) am Dienstagmorgen mit sofortiger Wirkung freigestellt.

„Wir sind mit der sportlichen Entwicklung nicht zufrieden“, sagte Ralf Becker, Geschäftsführer Sport des Fußball-Drittligisten. „Wir hatten das Gefühl, handeln zu müssen und wollen einen frischen Impuls setzen, um unsere sportlichen Ziele zu erreichen.“ Ein Nachfolger soll zeitnah präsentiert werden. „Wir bedanken uns bei Karsten Neitzel für die erfolgreiche und engagierte Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren“, sagte Becker, „und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute“.

 

 

 

Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets