In der Warteschleife zur 3. Liga

So. 14 Uhr: Kassel - Holstein und seine Super-Fans

Holsteins Fiete Sykora auf dem Weg zum Führungstreffer.

Nur noch 48 Stunden und das absolute Spiel des Jahres für die Kieler Störche wird in dem mit über 18.000 Zuschauern restlos ausverkauften Auestadion angepfiffen. Schätzungen gehen von rund 2.000 Kieler Schlachtenbummlern aus, die sich aus der Landeshauptstadt Kiel mit Bussen, Sonderzug und per Autokarawane sowie aus dem gesamten Bundesgebiet Richtung Kassel aufmachen werden. "Der Einfluss unserer super Anhänger ist sehr hoch, das merkt man besonders dann, wenn es mal eng wird oder am Ende des Spiels die Kräfte etwas schwinden. Dann geben uns die Fans noch einmal einen enormen Schub", so Kapitän Rafael Kazior, für den mit dem Aufstieg "ein Traum in Erfüllung gehen würde".

Holstein-Fan Kyri Krämer drückt zusammen mit ihrem Sohn Kieyan in Seattle/USA beim NDR Livestream die Daumen. Störche-Anhänger Moritz Susallek verkündete auf Holsteins offizieller Facebook-Seite fröhlich: "Tolle Idee mit dem Livestream, dann kann ich das Spiel sogar hier in Australien vor dem Computer verfolgen!" Doch das stimmungsvollste Erlebnis werden die KSV-Fans ohne Zweifel live vor Ort in Kassel genießen dürfen. Der 600 Plätze fassende Gäste-Sitzplatzblock und der 1200 Zuschauer fassende Gäste-Stehbereich liegen im Auestadion direkt nebeneinander, für Riesenstimmung ist auf jeden Fall gesorgt...

Personal: Bei Holstein sind, abgesehen von Andy Hebler, weiter alle Mann an Bord, Thorsten Gutzeit kann also erneut aus dem Vollen schöpfen. Die letzten beiden Tage standen im Zeichen der Regeneration und Pflege.

Thorsten Gutzeit: Wir haben am Mittwoch mental und körperlich alles reingeworfen, wir werden bis Sonntag wieder voll da sein. Ich erwarte eine selbstbewusstere und aggressivere Löwen-Elf. Der final countdown läuft, wir haben noch gar nichts gewonnen, besitzen aber eine gute Ausgangsposition. Wir freuen uns auf das Spiel und unsere phantatstischen Fans, die in sehr großer Zahl mitreisen werden.

Sonderzug: Der von 700 KSV-Anhängern ausverkaufte Holstein-Sonderzug startet am Sonntag um 6.39 Uhr am Kieler Hbf und erreicht Kassel um 12.31 Uhr. Die Rückfahrt beginnt um 18.19 Uhr, Ankunft in Kiel wäre um 0.14 Uhr.

Alle weiteren aktuellen Infos vor dem Spiel finden Sie hier ...


Informationen der Bundespolizei Kassel für anreisende Gästefans 

Liebe Fußballfans,

am Sonntag, 02.06.2013, findet in Kassel, Auestadion, das entscheidende Spiel um den Aufstieg in die dritte Liga zwischen dem KSV Hessen Kassel und Holstein Kiel statt. Aus diesem Anlass hat ihr Verein einen Sonderzug organisiert, der Sie direkt und ohne Umstiege nach Kassel Hbf. bringt.

Hinreise: 06.39 Uhr ab Kiel Hbf / Ankunft Kassel Hbf 12.31 Uhr
Rückreise: Abfahrt Kassel Hbf18:19 Uhr

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle noch einige organisatorische Hinweise für eine angenehme und stressfreie An- und Abreise nach Kassel mitteilen.

Nach Ankunft des Zuges in Kassel Hbf werden Sie durch Shuttle-Busse kostenlos zum Stadion gebracht. Die am Bahnsteig eingesetzten Beamten der Bundespolizei informieren Sie gern über den genauen Abfahrtsort der Shuttle-Busse.

Um eine Bodenreinigung des Zuges zu ermöglichen, verstauen Sie mitgeführte Gepäckstücke wie z.B. Rucksäcke, Taschen usw. die während der Spielphase im Zug verbleiben sollen, in die dafür vorgesehenen oberen Stauräume. Wertgegenstände bitte nicht im Zug lassen. Im Hauptbahnhof Kassel stehen nur wenige Schließfächer zur Verfügung.

In der Anreisephase ist eine Ver- und Entsorgung ist am Bahnhof voraussichtlich aus zeitlichen Gründen nur bedingt möglich. Nutzen Sie bitte hierzu die vorhandenen Möglichkeiten im Zug oder anschließend im Stadion, welches bereits ab 12 Uhr geöffnet hat und Möglichkeiten zur Ver- und Entsorgung bietet. In Notfällen sprechen Sie bitte unsere Beamten vor Ort an.

In der Rückreise werden sie wiederum durch Shuttle-Busse zum Bahnhof gebracht. Ihr Sonderzug wird um 18.19 Uhr pünktlich im Hauptbahnhof Kassel abfahren. Bitte sorgen sie dafür, dass Sie rechtzeitig den Hauptbahnhof Kassel erreichen und ggf. die zuvor in die Schließfächer verbrachte Gegenstände abgeholt haben.

Wir hoffen auf ein stimmungsvolles und friedliches Fußballfest, wünschen Ihnen ein gutes Spiel und denken Sie stets daran …

FAIR PLAY GEHT VOR!

Ihre Bundespolizei in Kassel


Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets