70-Punkte-Marke knacken

Sa. 13.30 Uhr: Holstein Kiel - Stuttgarter Kickers

Neitzel und die Störche wollen die 70 Punkte Marke packen

Im letzten Spiel der Drittliga-Saison 2014/15 erwarten unsere Störche (Platz 3/67 Punkte) am Sonnabend um 13.30 Uhr den Viertplatzierten aus Degerloch. Die Kickers aus Stuttgart rangieren mit fünf Zählern Rückstand hinter unseren Störchen. Auch wenn die Partie nichts mehr am Tabellenstand beider Teams ändern wird, geht Holstein voller Konzentration und Begeisterung in die Partie, um die Marke von 70 Punkten zu knacken. Erneut werden über 8.000 Zuschauer die Ränge des Holstein-Stadions füllen und der Generalprobe für die beiden Relegationsspiele (29. Mai und 2. Juni) einen würdigen Rahmen verleihen.

Karsten Neitzel über die Kickers: So wie ich die Kickers in den vergangenen beiden Spielzeiten erlebt habe, werden sie auch in Kiel alles reinlegen. Niemand hat am Sonnabend etwas zu verschenken.

Karsten Neitzel über die Störche: Wir wollen auch diesen Wettkampf gewinnen und das 38. Saisonspiel so angehen wie alle bisherigen. Wir möchten im Tritt bleiben, eine gute Leistung abrufen und griffig sein vor den vielen Zuschauern. Wir sind in der Verantwortung und wollen den sehr guten Gegner besiegen. Wir sind in der glücklichen Lage, dass abgesehen von Fabian Wetter alle Mann an Bord sind. Das ist nach dieser langen Saison erstaunlich, aber für mich angesichts der hervorragenden medizinischen Abteilung bei der KSV nicht überraschend.

Personal: Nur Fabian Wetter wird der KSV gegen Stuttgart fehlen.

TV-Info: Die Partie wird nun doch nicht live im Fernsehen übertragen. Aber RSH ist genauso mit seinem Livestream auf Sendung wie unser Multimedia-Liveticker.

Zurück