Holstein heiß aufs Spitzenspiel

Mo. 19 Uhr: Hannover 96 II - Holstein Kiel

im Hinspiel schenkten sich Kiel und Hannover wie in dieser Szene KSV-Kapitän Rafael Kazior und 96er Patrick Jöcks nichts

Bereits am 19. Spieltag steigt das Spitzenspiel der Rückrunde in der Regionalliga Nord zwischen dem Tabellenersten Holstein Kiel und Tabellenzweiten Hannover 96 II. Mit Blick auf die Tabelle wird es ein Spiel dieser Konstellation in dieser Saison wohl nicht mehr geben, da der Tabellendritte TSV Havelse bereits mit sieben Punkten abgeschlagen hinter dem Spitzenduo liegt. Der Gewinner des Schlagerspiels darf sich zwar über einen Drei-Punkte-Abstand zum Konkurrenten freuen – mehr aber auch nicht. Für frühzeitige Meisterschaftsfreuden ist die Spielzeit noch zu lang.

Trainer Thorsten Gutzeit zum Spiel: 96 besitzt ein schnelles Umschaltspiel und eine sehr gute Offensive. Die Spannung wird nun Richtung Spiel immer größer. Wir wollen etwas mitbringen aus Hannover, und damit das Jahr 2012 mit einem positiven Erlebnis beenden. Wir sind gut in Form, unser Team versteht sich sehr gut auf und abseits des Rasens – wir sind heiß auf das Spitzenspiel!“ 

Kadersituation: Bis auf die Langzeitverletzten Jarek Lindner (Muskelbündelriss), Christian Jürgensen (Rücken), David Urban (Kreuzbandriss) und Marcel Gebers (Achillessehenen-OP) steht Trainer Thorsten Gutzeit sein Kader voll zur Verfügung.

Pflichtspielbilanz der letzten 10 Jahre: 9 Spiele, 7 Holstein-Siege und 2 Unentschieden bei 20:7-Toren. Das Hinspiel im Holstein-Stadion konnte mit Fug und Recht als Spitzenspiel bezeichnet werden. Das 3:3 bot den Zuschauern alles von einem schusseligen Torwartfehler bis zu sensationellen Toren. Die Störche lagen bereits mit 1:3 in Rückstand, holten schlussendlich dank viel Mut und Leidenschaft einen verdienten Punkt.

Bemerkenswertes: Der frühere Holsteiner Jugendspieler Tobias Fölster ist nach der 5 Gelben Karte gesperrt +++ Auf Störche-Seite trugen mit Morten Jensen, Fabian Wetter, Patrick Herrmann und den verletzten Jaroslaw Lindner einst das Trikot der Hannoveraner.

Anstoß ist am Montag um 19 Uhr in der AWD-Arena zu Hannover. Aktuelle Infos gibt es hier auf der Facebook-Fanpage von Holstein Kiel.

Zurück