Holstein gegen Frankfurt im TV

NDR startet Live-Berichterstattung

Was für Fußballfans ins Ost-, Südwest-und Westdeutschland längst Standard ist, wird jetzt auch im hohen Norden eingeführt. Der NDR teilte gestern mit, dass er seine Berichterstattung aus der 3. Liga ab sofort ausweitet. Jede Woche wird künftig ein Live-Spiel angeboten – damit erhöht sich die TV-Präsenz von Holstein Kiel, Hansa Rostock und VfL Osnabrück deutlich.

„Mit dieser Entscheidung reagieren wir auch auf eine gestiegene Anzahl von Zuschauer-Anfragen in den vergangenen Monaten. Wir sind zuversichtlich, dass das Angebotangenommenwird“, sagte Matthias Cammann, Redaktionsleiter Sport/Fernsehen. Zusätzlich zu den jeweiligen Live-Begegnungen blickt die NDR-Sportredaktion auch auf die aktuelle Lage bei den beiden anderen Nordklubs. Darüber hinaus wird es auch weiterhin die zusammenfassenden Berichte in der ARD-Sportschau geben. ZumSaisonstart überträgt der NDR am Sonnabend, 30. Juli, ab 13.55 Uhr die Begegnung Holstein Kiel gegen FSV Frankfurt live sowohl im Fernsehen als auch im Livestream auf ndr.de. Eine Berichterstattung aus der Regionalliga ist dagegen weiter kein Thema, teilte der NDR mit.

 

Zurück