Grünes Licht aus Cloppenburg

Platz im Holstein-Stadion wird geräumt

Der Schnee im Holstein-Stadion wird geräumt !!!

Am heutigen Vormittag bearbeitete die Firma Rumpf Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau in Person von Christian Röschmann mit der Spezial-Schneefräse „Ferrari“ den schneebedeckten Untergrund des Holstein-Stadions. „Wir versuchen alles, um am Ostermontag die Partie gegen den VfR Neumünster trotz der widrigen äußeren Bedingungen austragen zu können“, so KSV-Geschäftsführer Wolfgang Schwenke. Andreas Bornemann sagte: „Es lagen stellenweise noch bis zu 40 cm Schnee auf dem Rasen. Wir haben jetzt die nötigen Maßnahmen getroffen, den Schnee vom Rasen zu transportieren. Jetzt hoffen wir darauf, dass der Wettergott uns etwas höhere Temperaturen beschert. Dann besteht durchaus eine Möglichkeit, am Montag zu spielen.“

Derweil trudelte die Nachricht aus Cloppenburg ein. Nach der dortigen Platzbegehung wurde entschieden, dass am Donnerstag gespielt werden kann. Anstoß ist allerdings eine Stunde früher als geplant, nun schon um 18.30 Uhr !!!

Zurück