Fanbrief der Münchner Polizei

Di 20.30 Uhr TSV 1860 München - Holstein Kiel

Anlässlich des Relegations-Rückspiels am Dienstag, den 2. Juni, um 20.30 Uhr in der Allianz Arena hat das Polizeipräsidium München München (Abteilung Einsatz – Abschnitt West), folgenden Fanbrief veröffentlicht. Wir bitten um Beachtung:

„Liebe Fußballfreunde aus Kiel!

Willkommen zum Relegationsspiel in München am 02.06.2015! Die Münchner Polizei möchte Ihnen hiermit einige Informationen für Ihren Besuch in unserer Stadt zukommen lassen. 

Anreise 

Das Verkehrsleitsystem wird Sie Richtung Arena und zu Ihren Parkplätzen führen. Für Reisebusse, Kleinbusse und Pkw steht der „Parkplatz Nord“ an der Allianz Arena als Gästeparkplatz zur Verfügung. Von dort ist es nur ein kurzer Fußweg zum Eingang „Nord“ (Stadionöffnung ca. 18.30 Uhr) und Ihren Plätzen. 

Für die Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln nutzen Sie die U-Bahn Linie U6 bis zum Bahnhof Fröttmaning. Bitte beachten Sie, dass Ihre Eintrittskarte Sie nicht zu Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln in München berechtigt. Informationen zu Tickets und Preisen können Sie im Internet unter www.mvv-muenchen.de abrufen. 

Leitlinien der Münchener Polizei 

In München sind sportbegeisterte, friedliche Fußballfans, die Ihre Mannschaften anfeuern und unterstützen, immer gerne gesehen und stets herzlich willkommen. Die Arena bietet alle Voraussetzungen für ein stimmungsvolles Fußballerlebnis. Gegenüber gewaltbereiten und gewalttätigen Personen gehen wir jedoch auch insbesondere durch frühzeitige Gewahrsam- nahmen entschlossen und konsequent vor! 

Wir setzen auf Ihre Kooperation und Bereitschaft, Probleme kommunikativ und eigenverantwortlich zu bereinigen, bevor ein polizeiliches Einschreiten erforderlich wird. Wir bieten Ihnen unsere Unterstützung und Gesprächsbereitschaft auch schon im Vorfeld Ihres Besuches gerne an. 

Fantrennung und -begleitung 

Das Einsatzkonzept der Münchner Polizei sieht eine konsequente Trennung rivalisierender Fangruppen und Begleitung durch uniformierte Kräfte auch im Bereich der Innenstadt und auf dem Weg in die Arena vor. 

Zugangskontrollen, verbotene Gegenstände, Zaunsteiger 

Wie allgemein üblich, sind auch am Eingang der Arena körperliche Durchsuchungen bei Stadionbesuchern vorgeschrieben. Die Verwendung eines Megafons ist gemäß der Stadionsatzung nicht erlaubt. Verstöße werden entsprechend verfolgt. 

Die allgemeine Liste der erlaubten bzw. verbotenen Gegenstände ist im Internet unter www.allianz-arena.de abrufbar. Die Fanbetreuung des TSV München von 1860 wird Ihnen auf Anfrage eine Aufstellung erlaubter Fanutensilien zukommen lassen. 

Wir weisen darauf hin, dass ein Besteigen des Zaunes zum Spielfeld nicht geduldet wird. Dies gilt auch für den „Vorsänger“ oder „Cappo“. 

Sicherheitsvorkehrungen im Gästebereich 

Im Gästebereich sind uniformierte Einsatzkräfte der Polizei während des ganzen Spiels präsent. Sollte Gesprächsbedarf bestehen, wird nicht nur der Ordnungsdienst, sondern gegebenenfalls auch die Polizei direkt auf Sie zugehen. Auch Sie haben die Möglichkeit, bei Bedarf die Einsatzleitung der Polizei über die Fanbetreuung anzusprechen. 

Da dieses Spiel in die Kategorie „erhöhtes Risiko“ eingestuft wurde, kann als besondere Sicherheitsmaßnahme nach Spielende ein zeitlich gestaffelter Abmarsch von Heim- und Gast- fans notwendig werden, um Konfrontationen zu verhindern. Ihre Wartezeit bis zum Verlassen des Gästebereiches kann dann bis zu ca. 25 Minuten betragen. Ihnen stehen in dieser Zeit selbstverständlich Kioske und Toiletten zur Verfügung. Sollte eine „Blocksperre“ tatsächlich erforderlich sein, werden wir ihnen dieses auch entsprechend kommunizieren. 

Gefahren von Pyrotechnik 

Die Verwendung pyrotechnischer Gegenstände aller Art ist in München strikt untersagt und Verstöße werden konsequent zur Anzeige gebracht. 

Die Gefahren durch Pyrotechnik und deren Folgen sind Ihnen hinlänglich bekannt. In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass das Umfeld der Arena sowie das gesamte Stadion videoüberwacht sind. 

Erreichbarkeit, Kommunikation 

Am Spieltag lädt der Heimverein zum „Kurvengespräch“ ein (20.00 Uhr, hinter Block 110). Dort wird auch der Einsatzleiter der Polizei für Fragen zur Verfügung stehen. 

Wir wünschen allen Besuchern eine störungsfreie An- und Abreise, ein gutes und faires Spiel und einen angenehmen Aufenthalt in München. 

 

Mit freundlichen Grüßen 
Ihre Münchner Polizei 

Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets