Englische Verhältnisse gegen Köln

Sa. 14 Uhr: Holstein Kiel - Fortuna Köln

Im vorletzten Drittliga-Heimspiel der Saison 2014/15 empfängt der Tabellendritte Holstein Kiel (48:25/+23/64) den Tabellendreizehnten Fortuna Köln (36:38/-2/43) im Storchennest. Knapp 8.000 Tickets konnten bis jetzt abgesetzt werden, das Holstein-Stadion wird wieder rappelvoll und der Zuschauerschnitt wird erstmals seit 35 Jahren wieder die 6.000er-Marke überspringen. Es ist alles angerichtet für ein neuerliches Holstein-Highlight. Doch der starke Aufsteiger aus der Domstadt will an der Förde punkten. Das Hinspiel endete 0:0.

Karsten Neitzel über die Fortuna: Der Tabellenplatz der Kölner spielt bei unserer Vorbereitung logischerweise überhaupt keine Rolle. Die Fortuna hat eine Offensivabteilung mit gutem Drittliga-Niveau, ist mit seinen vier 1,90 m-Hünen bei Standards brandgefährlich und die starke Vorrunde hat gezeigt, zu was die Domstädter in der Lage sind.

Karsten Neitzel über die Störche: Wir wissen, was wir auf den Platz bringen müssen, um die Wahrscheinlichkeit für einen Sieg so weit wie möglich nach oben zu schrauben. Wieder haben wir alle Kräfte gebündelt und gehen voll konzentriert, fit und voller Tatendrang an die Sache heran. Helfen könnten uns erneut unsere tollen Fans. Zuletzt in Bielefeld haben sie fast schon für englische Verhältnisse gesorgt, das war erstaunlich. Wir freuen uns, dass die Euphorie rund um Holstein so gestiegen ist. Wir haben alles in der eigenen Hand und wollen die drei Punkte. Und das wird schwer genug.

Personal: Rafael Kazior (5. Gelbe Karte) ist für das Spiel gesperrt. Fabian Wetter, Saliou Sane und Manuel Hartmann fehlen weiter. Tim Siedschlag meldete sich Mitte der Woche krank. Finn Wirlmann könnte nach dem Absitzen seiner Gelbsperre wieder in den Kader rücken.

TV-Tipp: Das Spiel wird live und in voller Länge beim NDR übertragen. Als Co-Kommentator fungiert Ex-Holstein-Kapitän Sven Boy (146 Ligaspiele). Ex-Zweitliga-Kapitän Immo Stelzer (296 Ligaspiele) steht in der Halbzeit als Talkgast im Programm des NDR.

Fan-Service: Natürlich stehen auch am Spieltag wieder der Multimedia-Liveticker von den KN und Holstein sowie der RSH-Livestream zur Verfügung.

Ticket-Info: Auch am Spieltag werden gegen Barzahlung im Fanshop und einem extra dafür ausgewiesenen Ticketcontainer weiterhin Karten für das Auswärtsspiel in Duisburg verkauft.

 

Zurück