Der Spitzenreiter kommt!

Di. 19 Uhr: Holstein Kiel - MSV Duisburg

Holstein Kiel erwartet den Tabellenführer aus Duisburg

Flutlicht-Spiel im Holstein-Stadion, der souveräne Spitzenreiter MSV Duisburg kommt – für die Fans der KSV Holstein kann der Dienstagabend kaum ein besseres Programm haben. Um 19 Uhr wird in Kiel der 27. Spieltag in der 3. Liga angepfiffen, ein absolutes Highlight ist dabei das Gastspiel der besten Auswärtsmannschaft bei den Störchen, die zuletzt vor eigenem Publikum den SC Paderborn (2:1) und Fortuna Köln (5:1) besiegt haben.  

KSV-Trainer Markus Anfang zu den Störchen: Ich bin mir sicher, dass meine Mannschaft ein gutes Spiel machen wird. Klar ist, dass wir mit der ersten Halbzeit unseres Spiels in Osnabrück (1:2 für den VfL, d. Red.) nicht zufrieden sind, das ist nicht der Anspruch, den wir alle, Trainer und Spieler, an uns haben. Aber wir sind gut beraten, bei der Bewertung einen gesunden Realismus an den Tag zu legen. Eine Mannschaft braucht Zeit, um zu wachsen. Und bei diesem Prozess ist die Geduld aller Beteiligten gefragt.

Anfang zum MSV: Der MSV ist uns in seiner Entwicklung weit voraus, die Mannschaft spielt im Kern schon seit Jahren zusammen, das ist ein Vorteil. Die Duisburger genügen höchsten Ansprüchen, heben sich von der Konkurrenz ab und zeigen eine unglaubliche Stabilität. Meistens genügt ihnen ein Tor, um das Spiel dann auch zu gewinnen. Sie haben eine große körperliche Präsenz und werden uns mit langen Bällen das Leben schwer machen.

Personelle Situation: Dominic Peitz und Rafael Czichos, nach ihrer jeweils 5. Gelben Karte in Osnabrück gesperrt, kehren in den Kader zurück. Verletzungsbedingt fehlen weiterhin Manuel Janzer, Miguel Fernandes (beide Muskelfaserriss) und Patrick Kohlmann (Aufbautraining nach Bandscheibenvorfall).

Medien: Der NDR überträgt ab 18.55 im Livestream unter www.ndr.de, der gemeinsame Liveticker der Kieler Nachrichten und Holstein Kiel liefert in gewohnter Qualität aktuelle Zwischenstände, Fotos und Interviews, Medienpartner R.SH schaltet zu Liveeinblendungen ins Holstein-Stadion.  

Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets