Der Fußball steht im Mittelpunkt

Mi. 19 Uhr: Holstein Kiel - FC Hansa Rostock

Spannung garantiert beim Duell Holstein gegen Hansa Rostock

Während vielerorts nur über die Größe des Polizeiaufgebotes berichtet wird, steht für uns der Fußball klar im Mittelpunkt. Das war so, das bleibt so! Spiele gegen Hansa Rostock sind Highlights. Das war kurz nach der Wende beim ersten Freundschaftsspiel so und das wird auch in dieser Saison der Fall sein. Wenn am Mittwoch um 19 Uhr das Ostseederby angepfiffen wird, werden die Fangruppen beider Teams für eine prächtige Stimmung sorgen. Holstein gegen Hansa - mehr Atmo geht kaum.

Karsten Neitzel zum Gegner aus Rostock: Das ist ein reizvolles, spannendes und stimmungsvolles Duell. Ich komme ja selber aus dem Osten und bin ein großer Hansa-Sympathisant. Ich habe nur gute Erinnerungen an diesen Verein. Sportlich hat Hansa eine gute Truppe zusammen mit einer total klaren Ordnung gegen den Ball. Und eine hohe Qualität bei Standards. Dabei besitzt Rostock stets eine hohe taktische Flexibilität.

Karsten Neitzel über seine Störche: Wir haben uns in den beiden Spielen gegen Unterhaching und Dortmund ein gutes Gefühl erarbeitet. Natürlich ist da noch Luft nach oben, aber wir haben in wichtigen Fragen Gewissheit bekommen. Vor allem auch in Bezug auf die Wucht nach vorn. Die ersten beiden Spieltage haben schon gezeigt, dass die Liga unheimlich ausgeglichen ist. Da entscheiden Nuancen über Sieg und Niederlage. Daher müssen wir jeden Tag daran arbeiten, noch mehr zu investieren und noch konzentrierter zu Werke zu gehen.

Personal: Abgesehen von Maximilian Riedmüller (Aufbautraining) und Fiete Sykora (leichte Reizung im Knie) stehen momentan alle Störche auf dem Trainingsplatz.

 

Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets