Budenzauber 2013

Vorverkauf läuft auf Hochtouren

Tolle Stimmung wird es auch 2013 beim Budenzauber geben.

Die Spannung steigt, die Vorfreude wächst. Das 15. LOTTO-Masters des Schleswig-Holsteinischen Fußball Verbandes (SHFV) wird der Höhepunkt der Fußball-Winterpause im Land zwischen den Meeren sein. Bereits im letzten Jahr konnten die Veranstalter beim Budenzauber den 100.000 Besucher begrüßen. „Es ist das größte Amateur-Fußballturnier in Deutschland“, erklärt Organisator Klaus Kuhn (Geschäftsführer Holstein Kiel Marketing GmbH) nicht ohne Stolz. „Wir freuen uns, seit Jahren so ein großartiges Hallenfußball-Event hier bei uns in der Landeshauptstadt zu haben." Am Sonnabend, den 12. Januar 2013, erlebt das Turnier in der Kieler Sparkassen Arena seine 15. Auflage. Auch in diesem Jahr hoffen die Veranstalter auf ein ausverkauftes Haus. Und auch beim LOTTO-Nordcup der Frauen, der am 13. Januar ausgespielt wird, dürfte angesichts des prominenten Startfeldes die 5.000-Zuschauer-„Schallmauer“ durchbrochen werden.  

Einmalige Atmosphäre

Die Atmosphäre in der Sparkassen Arena wird für Fans und Fußballer aus dem hohen Norden beim „Budenzauber“ auch 2013 wieder etwas ganz Besonderes sein. „Top-Acts“ im Startfeld der Herren sind ohne Zweifel die vier Regionalligisten des nördlichsten Bundeslandes: Holstein Kiel (Titelverteidiger), VfB Lübeck, VfR Neumünster und der ETSV Weiche. Darüber hinaus qualifizieren sich mit Flensburg 08, SV Eichede, SV Todesfelde und TSV Kropp vier Top-Teams der Schleswig-Holstein-Liga für das Event.

Masters-Historie

Im vergangenen Jahr debütierte der ETSV Weiche beim Hallenmasters und war damit der 26. Verein, der sich mit seinen Fans in der Sparkassen Arena ein Stelldichein gab. Holstein Kiel, der VfB Lübeck und der VfR Neumünster sind die drei Clubs, die bei allen Turnieren dabei waren. Flensburg 08 ist neben Kiel, Lübeck und Neumünster der vierte Siegerverein (2004), der am 13. Januar in der Sparkassen Arena an den Start gehen wird. Der Turniersieger erhält neben dem Pokal einen Scheck in Höhe von 5000 Euro. Der Zweitplatzierte bekommt immerhin noch 2500 Euro, die beiden unterlegenen Halbfinalisten jeweils 600 Euro.

Tolles Rahmenproramm

Seit Jahren gehört das bunte Rahmenprogramm in der Sparkassen Arena zum festen Bestandteil des „Budenzaubers“. Das Indoor-Feuerwerk der Firma Weco sorgt auch 2013 bei beiden Turnieren wieder für einen schmucken und stimmungsvollen Auftakt in der Arena. Darüber hinaus moderieren erfahrene Sport-Kommentatoren an beiden Tagen das Geschehen. Zur Verlosung stehen beim LOTTO-Masters und LOTTO-Nordcup jeweils ein Sportwagen der Marke Toyota GT 86 für eine dreimonatige, kostenfreie Nutzung bereit. An der Verlosung nehmen alle Besitzer einer gültigen Eintrittskarte teil.

Nordcup

Einen Tag nach den Herren steigt mit dem Nordcup das stärkste Frauen-Hallenturnier neben der DFB-Hallenmeisterschaft. Mit Blick auf die Teilnehmer, die ersten vier der Bundesliga (Meister Potsdam, Vizemeister VfL Wolfsburg, Rekordmeister und amtierender Pokalsieger FFC Frankfurt und Nordcup-Titelverteidiger-FCR Duisburg) und die beiden Aushängeschilder des schleswig-holsteinischen Fußballs, der FFC Oldesloe und Holstein Kiel (beide 2. Bundesliga), sind Superlative keineswegs unangebracht. Zahlreiche aktuelle Nationalspielerinnen werden für jede Menge Ballzauber auf dem extra verlegten, bei Spitzenturnieren eingesetzten Polytan-Kunstrasen.

Ticketinfo

Die Karten für das LOTTO-Masters (drei Preiskategorien) kosten zwischen 13 und 20 Euro. Jugendliche unter 16 Jahren können die Eintrittskarten bereits zu einem Sonderpreis von 11 bis 17 Euro erwerben. Beim LOTTO-Nordcup kosten die Tickets bei freier Platzwahl in der Sparkassen-Arena 9 Euro (ermäßigt U16 7 Euro). Der Vorverkauf läuft ab sofort in den bekannten Vorverkaufsstellen, bei den Kieler famila-Warenhäusern, im CITTI PARK und an der Sparkassen-Arena. Im Holstein-Fanshop sind die Tickets schon jetzt erhältlich.

 

 

Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets