Benjamin Girth neu bei Holstein

Stürmer unterschreibt bei der KSV einen 3-Jahres-Vertrag

Benjamin Girth freut sich auf seine neue Aufgabe

Benjamin Girth (geb. 31. Januar 1992 in Magdeburg) vom Drittligisten SV Meppen hat bei den Kieler Störchen einen 3-Jahres-Vertrag unterschrieben. Der Stürmer, der seine fußballerische Ausbildung u.a. beim 1. FC Magdeburg und bei RB Leipzig genoss, trug seit 2016 das Trikot des SV Meppen. In der abgelaufenen Saison belegte Girth in der 3. Liga mit 19 Treffern Platz 2 in der Torjägerliste. Im Aufstiegsjahr des SV Meppen in die 3. Liga 2016/17 wurde Girth in der Regionalliga Nord mit 20 Treffern Torschützenkönig.

„Wir freuen uns, mit Benjamin Girth einen entwicklungsfähigen Spieler für uns gewonnen zu haben, er passt auch charakterlich hervorragend zu uns. Benjamin wusste in der abgelaufenen Drittliga-Saison abgesehen von seinen Torjägerqualitäten auch mit seinem unbändigen Willen zu überzeugen“, so Holsteins Sportchef Fabian Wohlgemuth zur Verpflichtung des 26-Jährigen.

„Ich war nach den Gesprächen mit Trainer Tim Walter und Sportchef Fabian Wohlgemuth davon überzeugt, hier in Kiel den nächsten Schritt wagen zu können. Ich freue mich auf die sportliche Herausforderung in der 2. Bundesliga mit den Kieler Störchen“, so Girth.

KSV Holstein

 

 

 

 

Zurück