Trainingszeiten der Liga

+++ Mo. 10 Uhr, Di. (frei), Mi. 10.15 Uhr, Do. 10.15 und 15.30 Uhr, Fr. 18.30 Uhr (nicht öffentlich); Änderungen vorbehalten+++

Angebotsverstärkung zu den Heimspielen

Mit dem Aufstieg des Fußballvereins Holstein Kiel in die zweite Bundesliga und den damit verbundenen größeren Zuschauerzahlen, wurde das ÖPNV-Angebot zum Holstein-Stadion bereits in der vergangenen Saison verstärkt und soll jetzt mit dem Bus Linie 91S  noch attraktiver werden.

KVG-Geschäftsführer Andreas Schulz kündigt zum ersten Heimspiel in dieser Saison, welches am 12. August stattfindet, eine Angebotsverstärkung  an.

„ Zu den 17 Heimspielen bietet die KVG mit der Buslinie 91S, die vom Hauptbahnhof über den Wilhelmplatz und den Kronshagener Weg zum Holstein-Stadion fährt, einen neuen Service an. Sie startet ca. zwei Stunden vor Anpfiff und fährt im 15-Minutentakt.“ Abfahrt der 91S am Hauptbahnhof ist auf der Seite des Sophienhofes am Bussteig C3. Insgesamt acht Abfahrten gibt es vor dem Spiel; nach Abpfiff des Spiels fährt der Bus in der Gegenrichtung ebenfalls im 15-Minutentakt weitere zwei Stunden, um die Fans wieder in Richtung Hauptbahnhof zu fahren. Eine neue Haltestelle wird zurzeit am Westring gegenüber vom Stadion eingerichtet.

Auch Kiels Dezernent für Soziales, Gesundheit, Wohnen und Sport Gerwin Stöcken ist zufrieden mit dem ÖPNV-Service. Zitat Stöcken: „Ein tolles zusätzliches Angebot der KVG, über das ich mich sehr freue.  Ich verbinde damit die Hoffnung, dass noch mehr Fans ihre Autos stehen lassen und auf die Busse umsteigen. Das entlastet die Parkplatzsituation rund um das Stadion und leistet einen Beitrag zur klimafreundlichen Stadt.“

Der Bundes-Zweitligist Holstein Kiel zeigt sich ebenso erfreut. Wolfgang Schwenke, Kaufmännischer Geschäftsführer dazu: „Wir freuen uns sehr darüber, dass die KVG diese neue Buslinie einrichtet. Sie wird unseren Fans helfen, die Heimspiele der KSV Holstein noch entspannter genießen zu können.“