Zusammenarbeit mit Mare intensiviert

Timm Sörensen neuer Holstein-Athletik-Trainer

Zum Rückrundenstart ist mit Jürgen Wildbrett (55) ein langjähriger Mitarbeiter aus dem Trainerstab der Kieler Störche ausgeschieden. Als Assistent, Athletiktrainer und Physiotherapeut hatte sich der ehemalige Reutlinger Zweitliga-Fußballer im Jugendbereich der KSV Holstein (u.a. A-Junioren Bundesliga) einen guten Namen gemacht. Im Sommer 2010 rückte Wildbrett in das Regionalliga-Trainerteam von Thorsten Gutzeit auf und fungierte neben Jan Sandmann und Carsten Wehlmann als Assistent mit dem Hauptzuständigkeitsbereich Athletiktraining.

 Dieser Bereich wurde im Februar von Timm Sörensen (27), Mitarbeiter im Mare aktiv in Kronshagen, übernommen. Der ehemalige SH-Liga-Fußballer, der bereits beim SV Werder Bremen Berufserfahrung sammeln konnte, saß gegen den FC Oberneuland erstmals auf der Bank der Kieler Störche. Holstein wird zukünftig im Bereich Athletik von Sörensens know how profitieren und die bereits in den Bereichen Rehabilitation und trainingstherapeutische Wiedereingliederung verletzter Spieler bestehende Kooperation mit dem Mare aktiv weiter intensivieren.

Die KSV Holstein wünscht Jürgen Wildbrett privat und persönlich alles Gute und bedankt sich für die gute Zusammenarbeit während der vergangenen Jahre.

Zurück