Vorfreude auf Budenzauber

Hallenmasters und Nordcup 2012

Auch 2012 wird es wieder ein Fußball-Fest geben

Am Mittwochabend wurden im Kieler „Haus des Sports“ auf der Landespressekonferenz des SHFV die Gruppen des LOTTO-Masters ausgelost. SHFV-Präsident Hans-Ludwig Meyer und SHFV-Herrenspielausschussobmann Klaus Schneider sorgten bei der Auslosung für interessante und spannende Gruppen bei den 14. Offiziellen Hallen-Landesmeisterschaften des SHFV, für die SHFV-Partner NordwestLotto im Rahmen der erweiterten Kooperation ab 2012 die Namensrechte innehat.

Hallenmasters am 14. Januar

So werden beim LOTTO-Masters in der Gruppe A neben dem Titelverteidiger VfB Lübeck auch der SV Eichede, Neuling ETSV Weiche Flensburg und der NTSV Strand 08 an den Start gehen. In der Gruppe B trifft Holstein Kiel auf Flensburg 08, den FC Sylt sowie den SH-Liga-Meister und -Tabellenführer VfR Neumünster. Eröffnet wird das Turnier in der Kieler Sparkassen-Arena am 14. Januar durch die Partie VfB Lübeck gegen den ETSV Weiche Flensburg - eine kleine Generalprobe für das Endspiel im SHFV-LOTTO-Pokal, das am 17. Mai 2012 in Lübeck ausgetragen wird.

Nordcup am 15. Januar

Für den 5. LOTTO-Nordcup, der traditionell einen Tag nach dem Masters ausgespielt wird, haben sich die besten Teams des Deutschen Frauenfußballs angekündigt. So wird am Sonntag, den 15. Januar (11.00 Uhr), nicht nur der Deutsche Meister Turbine Potsdam mit Weltmeisterin Yuki Nagasato und den Nationalspielerinnen Babett Peter, Bianca Schmidt sowie Anja Mittag in Kiel dabei sein, sondern zum ersten Mal auch der 1. FFC Frankfurt. „Die Teilnahme des Deutschen Vizemeisters ist eine besondere Ehre für die Landeshauptstadt, da das Team von Trainer Sven Kahlert grundsätzlich keine Hallenturniere spielt“, betonte Sabine Mammitzsch, Vorsitzende des SHFV-Frauen- und Mädchenausschusses im Rahmen der Pressekonferenz. Die schleswig-holsteinischen Fußballfans können sich somit freuen auf die Frankfurter Nationalspielerinnen Nadine Angerer, Lira Bajramaj, Melanie Behringer oder die für die Wahl zur Weltfußballerin nominierte Kerstin Garefrekes. Doch auch die anderen Bundesligisten vom FCR Duisburg, VfL Wolfsburg und dem Hamburger SV haben mit Alexandra Popp, Simone Laudehr, Linda Bresonik oder Lena Goeßling zahlreiche Internationale in ihren Reihen. Komplettiert wird das Teilnehmerfeld beim LOTTO-Nordcup durch den Zweitligisten FFC Oldesloe, der als Lokalmatador die schleswig-holsteinischen Farben in Kiel vertreten wird.

Vorverkauf

Der Vorverkauf für beide Turniere beginnt am kommenden Montag, den 21. November an den bekannten Vorverkaufsstellen in Kiel (CITTI-Markt, Famila-Märkte und Sparkassen-Arena). Für das Masters sind Tickets in vier verschiedenen Preiskategorien von 8-18 Euro (6-15 Euro ermäßigt für Jugendliche U16) erhältlich, Tickets für den LOTTO-Nordcup können für 7 Euro (5 Euro ermäßigt) erworben werden.

Zurück