Vier Wochen Pause für Fabian Arndt

Ausfall nach Sprunggelenksverletzung

Fabian Arndt steht der KSV Holstein in den nächsten vier Wochen nicht zur Verfügung. Der 18-jährige Angreifer fällt nach einer Stauchung des Sprunggelenks samt Dehnung und Riss im Außenbandapparat verletzt aus. Das ergab die eingehende Untersuchung der beiden Mannschaftsärzte Dr. Martin Mrugalla und Dr. Eckhardt Klostermeier im Mare Clinicum in Kronshagen. „Fabian hat im Training und in seinen vier Einsätzen in der 3. Liga sein Potential angedeutet. Wir wünschen ihm alles Gute und einen optimalen Heilungsverlauf, damit er schnell zur Mannschaft zurückkehren kann“, bedauert Holstein-Trainer Karsten Neitzel den Ausfall.

Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets