Störche-Autogrammstunde unter Tieren

Holstein Kiel unterstützt das Tierheim Uhlenkrog

Holstein Kiel unterstützt das Tierheim Uhlenkrog: Nachdem letztes Jahr rund 2.000 Besucher gemeinsam mit den "Zebras" des THW Kiel den Benefiztag zugunsten des Tierheims feierten, führen dieses Jahr die Drittliga-Störche das großartige Engagement fort. Das Tierheim erhofft sich mit den Störchen Spendengelder für den Neubau der Wildtiervoliere. 

Im April startete Holstein Kiel-Geschäftsführer Wolfgang Schwenke bereits per Bagger den Abriss der alten Voliere im Tierheim Uhlenkrog. Drei Monate später ist es nun soweit: Die Störche kommen am Sonntag, den 19. Juli von 14 bis 16 Uhr ins Tierheim, um die neue Wildtiervoliere einzuweihen.Die Besucher erwartet neben der Einweihung gleich mehrere Highlights: Interviews, Fotos und große Autogrammstunde mit den Holstein-Kiel-Spielern, Cheerleader-Vorführung, Glücksradverlosung von diversen Fanartikeln, Torwandschießen, Hüpfburg, Kaffee und Kuchen u.v.m. 

Der Neubau der Voliere war längst überfällig, um die rund 800 Wildtiere, die jährlich ins Tierheim kommen, artgerecht zu beherbergen. Ein neues Wasserbecken plus Stall, Gitter und die Begrünung runden das 14.000 Euro teure Projekt ab, das neben Holstein Kiel von der Bingo Lotterie mit 8.000 Euro unterstützt wird. „Wir freuen uns sehr auf die Einweihung der Wildtiervoliere und hoffen, dass mit unserer Unterstützung genügend Spendengelder zusammenkommen“, erklärt Geschäftsführer Wolfgang Schwenke. 

Weitere Informationen gibt es unter www.tierheim-kiel.de. 

 

Zurück