Rollrasen im Holstein-Stadion

7.800 Quadratmeter Rasen werden ausgetauscht

Der langjährige Holstein-Partner Rumpf und die Firma Heiler werden das Projekt „Rollrasen“ im Holstein-Stadion gemeinsam umsetzen. Zu Beginn der kommenden Woche werden die Arbeiten mit der Verlegung einer 2,40 m breiten und 30 cm dicken Rollrasen-Dicksode beginnen. Insgesamt werden 7.800 Quadratmeter Rasen ausgetauscht. Das Projekt soll bereits am Ende der kommenden Woche abgeschlossen sein. Die Arbeiten bestehen in der Abschälung des Rasens sowie der Behandlung des Untergrundes ohne neue Drainage. Um die Durchlässigkeit des Bodens unterhalb der Dicksode zu verbessern, werden zusätzliche Maßnahmen getroffen. Darüber hinaus ist ab dem 23. Januar auch das Klimazelt wieder einsetzbar.

Zurück