Noah Awuku trägt den Bundesadler

Jungstorch mit DFB U16 in Portugal

Noah Awuku mit der U16 des DFB in Portugal

Vom 31. Januar bist zum 9. Februar ist Holstein-Youngster Noah Awuku mit der U16-Nationalmannschaft an der Algarve. Dort traf Deutschland auf die U16 von Gastgeber Portugal und unterlag erst im Elfmeterschießen. Jetzt warten die Duelle mit Frankreich am heutigen Sonnabend und gegen die Niederlande am Montag. Alle Spiele finden im Küstenort Vila Real Santo Antonio statt.

Jungstorch Noah Awuku (16) trug bislang in seiner noch jungen Laufbahn bereits viermal das Trikot der Nationalmannschaft und hofft beim UEFA-Turnier an der Algarve auf weitere Einsätze. Zusätzlich steht mit Dennis Jastrzembski (Hertha BSC) ein ehemaliger Kieler im Aufgebot.

„Wir haben in den ersten Tagen hier im Süden intensiv trainiert und bereiten uns ganz gezielt auf die Spiele vor“, berichtet Noah mit Grüßen in Richtung Förde aus Portugal.

„Mit Frankreich und den Niederlanden kommen jetzt noch Gegner auf uns zu, die stark einzuordnen sind. Wir freuen uns auf diese Erfahrungen und sind gespannt, wie sich unsere Jungs schlagen“, so U16- und Ex-Holstein-Cheftrainer Christian Wück.

Freude über die Nominierung für das Turnier in Portugal natürlich auch in Kiel. „Toll das Noah weitere Einsatzzeiten in der deutschen U16-Nationalmannschaft im Rahmen des UEFA-Turniers erhält. Für die Spiele gegen Frankreich und Holland drückt die ganze Holstein-Familie Noah wieder die Daumen und wünscht ihm erneut erfolgreiche Momente im Dress der deutschen U16-Nationalmannschaft“, so Fabian Müller, Leiter des Nachwuchs-Leistungszentrums.  

Zurück