LOTTO Masters 2015

Sonnabend 10. Januar 17.45 Uhr

Über 100.000 Zuschauer lösten in den 16 Jahren seit 1999 ein Ticket für das größte und fast schon traditionsreichste Hallen-Fußballturnier Deutschlands. Alljährlich weckt das Lotto Masters in der Kieler Sparkassen Arena die Fußball-Anhänger aus ihrem Winterschlaf. Wenn am 10. Januar um 17.45 Uhr das 17. SHFV-LOTTO-Masters angepfiffen wird, dann geht es vor erneut über 8.000 Fans wieder richtig zur Sache. Für die Mannschaften stehen Prämien von über 10.000 Euro auf dem Spiel sowie der schmucke Lotto-Pokal, der momentan noch in der Vitrine des ETSV Weiche steht.

Gleich drei Teams qualifizierten sich erstmals für das LOTTO-Masters im Kieler Handball-Tempel. Neben dem TuS Hartenholm freuen sich auch der TSV Schilksee und Eutin 08 auf ihre Masters-Premiere. Alle drei Teams werden in der Landeshauptstadt sicherlich von einer großen Fangemeinde unterstützt. Die drei Neulinge lieferten auf dem Weg zur Masters-Qualifikation Beachtliches ab. Aufsteiger Eutin 08 zierte lange Zeit die Tabellenspitze der höchsten Landesklasse im Fußball und überwintert auf einem starken 4. Tabellenplatz. Die vor der Saison als Abstiegskandidaten gehandelten Kicker vom TuS Hartenholm sorgten mit der „Quali“ für die Kieler Sparkassen Arena für einen echten Paukenschlag. Und SH-Liga-Primus TSV Schilksee ist auf dem Weg zum Meisterschaftstitel kaum mehr zu stoppen. Sechs Zähler beträgt der Vorsprung der Gutzeit-Elf auf Platz 2 bereits und die Elf aus dem Kieler Norden ist seit nunmehr 19 Partien ungeschlagen. Man darf gespannt sein, wie sich die drei Newcomer vor Rekordkulisse im Kieler Handball-Tempel schlagen werden.

SHFV-Präsident Hans-Ludwig Meyer und Karin Seidel, Geschäftsführerin von NordWest LOTTO Schleswig-Holstein, sorgten bei der Auslosung für spannende Gruppen. TuS Hartenholm und Eutin 08 dürfen sich dabei in der Vorrunde in der Gruppe A mit Titelverteidiger ETSV Weiche und dem dreimaligen Sieger VfR Neumünster messen. In Gruppe B sind spannende Derbys garantiert: Dort treffen Drittligist Holstein Kiel, Regionalligist VfB Lübeck und die beiden Schleswig-Holstein-Ligisten TSV Schilksee und der SV Eichede aufeinander und werden für spannende Vorrundenspiele sorgen.

„Wir werden natürlich auch in diesem Jahr eine tolle Stimmung und ein spannendes Rahmenprogramm erleben“, freut sich Klaus Kuhn, Geschäftsführer der Holstein Kiel Marketing GmbH und zusammen mit dem Schleswig-Holsteinischen Fußballverband Organisator des LOTTO-Masters, auf den Budenzauber in der Sparkassen Arena. Kuhn hat dem Kieler Hallenspektakel in den mehr als eineinhalb Jahrzehnten Masters-Historie ein professionelles Gesicht verliehen und eröffnet den besten Mannschaften im Land zwischen den Meeren seit Jahren ein echtes sportliches Highlight, oftmals sogar den absoluten Saison-Höhepunkt. Auch bundesweit zollt man dem LOTTO Masters inzwischen höchste Anerkennung.

 

Zurück