15.000 € für das Nachwuchsleistungszentrum

Erlös durch Westring 501

Mehr als ein Jahr ist es nun her: Aus der Traum vom Aufstieg in der Allianz-Arena, ein verwegener Plan in Sekunden zerschellt. Der Plan von Joker Pictures, eine einzigartige Erfolgsgeschichte dokumentarisch festzuhalten. Wochenlang wurde daran gearbeitet. Unzählige Stunden investiert. Kamera, Ton, Regie. „Es sollte ein Aufstiegsfilm werden…“. DAs Resultat konnte sich sehen lassen. "Westring 501“ erhielt imposante Resonanz legte. Daher legte Joker Pictures den Film auch auf DVD auf. 1900 Stück – wie sollte es anders sein – nummeriert, limitiert, jede ein Unikat. Der gesamte Erlös sollte an das Nachwuchsleistungszentrum fließen. Mehr als 15.000€ sind so zusammengekommen.   

Das Trainerteam, die Mannschaft und auch die Fans, sie alle haben ihre Türen geöffnet und das Kamerateam ganz dicht herangelassen. So ist gelungen, was selten gelingt in der harten Welt der Profikicker. Eine Doku voller berührender Momente und stimmungsvoller Bilder. Die Geschichte einer Mannschaft, der es gelungen ist, eine Stadt für Fußball zu begeistern. Kiel und die KSV. Das gehört – nach langer Pause - wieder zusammen.

Nach mehreren Wochen im Schnitt bei der avt plus media service GmbH feierte der 35-minütige Film im Juli 2015 Premiere im ausverkauften Kieler Cinemaxx. Vor fast 600 Gästen. Und schnell wird klar: Der Schatz ist gehoben, die Zuschauer sind vom Film „Westring 501“ begeistert.

Festivalteilnahme

Der Lohn für die Macher: „Westring 501“ war in diesem Jahr auf zwei renommierten Festivals vertreten. Im März präsentierten Produzent Patrick Ach und Regisseur Ingo Blöcker ihn auf dem Filmfest Schleswig Holstein und kurz darauf beim internationalen 11mm Football Film Festival in Berlin, einem der größten Fußballfilm-Festivals der Welt. 

Wegen dieser imposanten Resonanz legte die Joker Pictures den Film auch auf DVD auf. 1900 Stück – wie sollte es anders sein – nummeriert, limitiert, jede ein Unikat. Der gesamte Erlös sollte an das Nachwuchsleistungszentrum fließen. Mehr als 15.000€ sind so zusammengekommen.   

Maren Schneider, Produktionsleiterin der Joker Pictures, sagte: „Die Unterstützung von Mannschaft und Verein, die Begeisterung der Fans, an dem Projekt mitzuwirken und die Leidenschaft, die von allen Seiten zu spüren war, hat uns total beeindruckt. Dass wir so eine Summe spenden können, ist das Sahnehäubchen und macht uns alle stolz und glücklich“.

Über Kiels Grenzen hinaus

Wolfgang Schwenke, Geschäftsführer von Holstein Kiel, ergänzt: „Die DVD zeigt, was wir in der Saison 14/15 geschaffen haben. Der Zusammenhalt, der zwischen Verein, Mannschaft und Fans entstanden ist, war großartig und wurde auch Dank Westring 501 weit über Kiels Grenzen hinaus wahrgenommen.“

Auch für das Holstein-TV laufen die Planungen für die neue Saison bereits auf Hochtouren. Alle Fans können sich auf viele neue bewegte und bewegende Holstein-Momente freuen.

Wir sehen uns im Holstein-Stadion - Westring 501.

 

Zurück