Guder macht Goetheschüler froh

Be Smart – Don’t Start

Be Smart – Don’t Start, der bundesweite Wettbewerb für rauchfreie Schulklassen, findet im Schuljahr 2015/2016 zum 19. Mal vom 16. November 2015 bis zum 29. April 2016 statt. Durch die Teilnahme bei Be Smart soll Schülerinnen und Schülern ein Anreiz gegeben werden, gar nicht erst mit dem Rauchen anzufangen. Auch die KSV Holstein unterstützt das Projekt. In diesem Jahr besuchte René Guder eine Kieler Schule.

Be Smart – Don’t Start, der bundesweite Wettbewerb für rauchfreie Schulklassen richtet sich besonders an die Klassen, in denen noch nicht geraucht wird oder nur wenige Schülerinnen und Schüler rauchen. In diesem Jahr sicherte sich die 7a der Goetheschule Kiel mit einem tollen Video einen der Hauptpreise, den Besuch eines Holstein-Profis im Sportunterricht. Und so statteten Renè Guder und NLZ-Trainer Jan Uphues den begeisterten Schülerinnen und Schülern im Dezember einen Besuch ab, Trainingsstunde in der Sporthalle der Goetheschule inklusive.

Seit Jahren unterstützt die KSV Holstein das Erfolgsprojekt des Instituts für Therapie- und Gesundheitsforschung gGmbH (IFT-Nord). Weitere Infos gibt es unter: https://www.besmart.info/be-smart/

 

Zurück