Gastfamilien für Nachwuchstalente gesucht

Spagat zwischen Leistungsfußball und Schule ermöglichen

Holstein Kiel sucht Gastfamilien

In unserem Nachwuchsleistungszentrum möchten wir Fußballspieler „Marke Holstein“ ausbilden und diese an unsere Liga-Mannschaft heranführen. Dabei gilt es den Spagat zu schaffen, den Spielern sowohl eine bestmögliche sportliche als auch schulische Ausbildung zu bieten. Für einige Talente ist es leider aufgrund langer Anfahrtszeiten oder ungünstiger Zugverbindungen nicht möglich, beinahe täglich nach Kiel zu pendeln, sodass wir diese Spieler gerne bei uns vor Ort bzw. in der direkten Umgebung unterbringen würden.

Einige Spieler aus der U19 und der U23 wohnen im Boarding House in unmittelbarer Nachbarschaft zum NLZ, für die jüngeren Spieler ab der U16 ist es uns aber wichtig, dass sie weiterhin in ein familiäres Umfeld eingebunden sind.

Standortnahes Familienleben

Wir suchen daher für die kommende Spielzeit noch Gastfamilien in Kiel oder der näheren Umgebung, um dort unseren Toptalenten ein NLZ-nahes Familienleben bieten zu können, dass ihnen den Spagat zwischen Leistungsfußball und Schule ermöglicht. Um zudem die Entwicklung von sozialer Kompetenz und gesellschaftlichem Zusammenhalt zu fördern, sprechen wir engagierte und verlässliche Familien an, die diese verantwortungsvolle Aufgabe in enger Zusammenarbeit mit den entsprechenden Mitarbeitern unseres Nachwuchsleistungszentrums übernehmen möchten.

Voraussetzungen

- Zuverlässige Bereitschaft, einen 15- bis 18-jährigen Nachwuchsspieler der KSV Holstein in das bestehende Familienleben aufzunehmen und Interesse an der pädagogischen Begleitung des jungen Fußballer

- Wohnort in Kiel oder in relativer Nähe zu unserem NLZ in Projensdorf

- Ausreichend Platz, um dem Spieler Freiraum/Privatsphäre bieten zu können

Kontakt

Wenn Sie Interesse daran haben, einen Nachwuchsspieler auf seinem Weg zu begleiten und mehr erfahren möchten, dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf:

Fabian Müller, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums Tel.: +49 431 3890 24 206, E-Mail: mueller@holstein-kiel.de

 

Zurück