David Urban fällt länger aus

Verteidiger erfolgreich operiert

Nach einem Schlag gegen den linken Oberschenkel im Sonntagstraining musste sich Holsteins Verteidiger David Urban einer Operation unterziehen und fällt für unbestimmte Zeit aus.

Der Eingriff wurde am Montag-Abend im Kieler Lubinus-Clinicum von Dr. med. Tilmann Krackhardt vorgenommen. Nachdem durch die Schwere des Blutergusses ein Kompartmentsyndrom drohte, wurde in Absprache mit Holstein-Mannschaftsarzt Dr. Eckhardt Klostermeier die Operation vorgenommen. „David hat die Operation gut überstanden und ist wohlauf. Wir wünschen ihm alles Gute und eine schnelle Genesung, damit er uns möglichst bald wieder zur Verfügung steht“, erklärte Holsteins Sportlicher Leiter Andreas Bornemann. 

Zurück