Cellagon und die Kieler Störche

Eine starke Partnerschaft

Die KSV Holstein hat mit der Hans-Günter Berner GmbH &Co. KG einen neuen Ernährungspartner. Das in Altenholz ansässige Unternehmen hat sich mit seinen Cellagon-Produkten auf gesunde Ernährung spezialisiert. Dabei handelt es sich um funktionelle Lebensmittel, die den menschlichen Organismus mit zahlreichen Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen versorgen. Das Cellagon-Konzept setzt dabei - dem Vorbild der Natur folgend - auf das Zusammenspiel der ausschließlich hochwertigen und natürlichen Zutaten, statt auf die isolierte Wirkung synthetischer Einzelsubstanzen.

Der menschliche Körper braucht in jeder Sekunde Nährstoffe, um leben und funktionieren zu können. Vor allem im Leistungssport kann die Ernährung daher über Sieg oder Niederlage entscheiden. Während Cellagon aurum als Bioaktiv-Grundstoff bestehend aus über 80 vitalen Inhaltsstoffen die ideale Basis einer gesunden Ernährung bietet, wendet sich das für Sportler entwickelte Cellagon T.GO vom Hobbysportler bis zum Topathleten an alle körperlich aktiven Menschen. Vor allem für den Wettkampf wichtige Faktoren wie Ausdauer, Konzentration und Regeneration werden gezielt gefördert. Neben einer optimalen Energieversorgung unterstützt Cellagon T.GO. auch einen erhöhten Gewebe- und Gelenkschutz. Nicht ohne Grund arbeiten zahlreiche deutsche Olympiastützpunkte, sowie viele deutsche und internationale Spitzensportler schon lange mit Cellagon Produkten.

Seit April 2012 profitieren nun auch die Profi-Fußballer der KSV Holstein von Cellagon aurum und Cellagon T.GO. „Ich freue mich sehr darüber, dass wir mit Cellagon einen professionellen Partner aus der Region gefunden haben, der mit seinen Produkten die Gesundheit unserer Spieler und damit unsere sportlichen Ziele unterstützt“, so KSV-Geschäftsführer Wolfgang Schwenke. „Die Zusammenarbeit mit Cellagon stellt für uns ein weiteres Mosaiksteinchen auf unserem erfolgreichen Weg dar“, betont Schwenke, der sich von den konstruktiven und angenehmen Gesprächen mit den beiden Cellagon-Vertretern Maren Nommensen und Frank Pöhls angetan zeigte.

Auch Cellagon-Geschäftsführerin Frauke Berner freut sich über die neue Kooperation: „Als Lokalpatriotin fiebere ich mit „unseren“ Kieler Teams natürlich besonders mit. Was gibt es denn Schöneres als gemeinsamer Erfolg, den man zusammen vor der eigenen Haustür feiern kann? Wir pflegen in Kiel bereits äußerst erfolgreiche Partnerschaften  im Handball, Football und Reitsport - da darf der Fußball natürlich nicht fehlen.“

Zurück