Bauwagen eingeweiht

Neue Perspektiven im Holstein-Stadion

Die Bauwagen Crew bei der Einweihungsparty

Große Freude und Ausgelassenheit am Dienstagabend anlässlich der Einweihungsparty des neuen Holstein Bauwagens. Alle beteiligten Gewerke freuten sich über den Abschluss des gelungenen Projektes. „Ich finde es toll, dass alles so hervorragend geklappt hat. Das war ein Projekt, das unseren Club wieder einmal auszeichnet. Die Freude über das große Engagement und die tolle Unterstützung ist riesig“, so Holsteins Kaufmännischer Geschäftsführer Wolfgang Schwenke.

Die KSV Holstein bedankt sich bei Stephan Karstens (Karstens Bau), Frank Kollosche (K2), Florian Krug (Krug Transporte), Frank Kühnapfel, Ines Schneider, Swen Schulz (Schulz & Kühnapfel), Rüdiger Menzel (Autodienst 1a), Andreas Raddatz, Maren Schneider (avt/Joker Pictures), Dirk Struck, Carsten Struck (Malereibetrieb Jens Struck), Christian Voss (Elektro- und Sicherheitstechnik Voss) und Eike Wolf (Wolf + Carow // Werbeagentur).

Der Bauwagen dient dem Medienteam der KSV Holstein inzwischen als mobiles TV-Studio. Wer die Heimspiele der Störche einmal aus einer ganz anderen Perspektive erleben möchte, kann ihn aber auch für ein paar exklusive Stunden mieten.

Zurück