„Aqua-Soccer“ auf der Moorteichwiese

Tag des Sports 2016

Holstein Kiel beim Tag des Sports

Am Sonntag den 4. September war es wieder soweit und tausende Menschen trotzten dem wechselhaften Wetter, um sich auf dem großen Areal beim „Tag des Sports“ in Kiel in verschiedensten Sportarten auszuprobieren. Traditionell beteiligte sich auch in diesem Jahr der Schleswig-Holsteinische Fußballverband in Kooperation mit Holstein Kiel an diesem Großevent.

Neben den vielen kreativen Mitmachaktionen rund um den Fußball, fand auch in diesem Jahr das beliebte E-Junioren-Turnier statt, welches mit besonderen Bedingungen klarkommen musste. Sechs Mannschaften waren der SHFV-Einladung gefolgt, um in 15 Spielen einen Sieger zu ermitteln. Dem Dauerregen in der Nacht geschuldet, machte das Geläuf auf der „Moorteichwiese“ seinem Namen alle Ehre, sodass nicht nur das Geschick und das Fußballverständnis über Sieg und Niederlage entschieden, sondern auch der Wille und die Ausdauer eine große Rolle beim Ermitteln des Siegers spielten. Letztere Attribute besaßen fast alle Mannschaften, sodass die Kinder dem Wetter trotzten und sich mit viel Spaß und Spiel dreckig machten. Den Gefallen an diesem Spektakel fanden auch die zahlreichen Zaungäste, die mit den Jungs mitfieberten. Den Gesamtsieg erreichte letzten Endes die Mannschaft der KSV Holstein, die bereits im ersten Spiel die vorentscheidenden Punkte gegen die SG Schönberg/Krummbek holen konnte, die ihrerseits nach dieser Niederlage keinen Punkt mehr abgab und sich somit über Platz Zwei freuen konnte. Grund zum Jubeln über die eigene Leistung hatten am Ende jedoch alle und für den Einsatz erhielt jede Mannschaft auch einen Fußball.

Als ganztägiges Mitmach-Angebot wurde in enger Zusammenarbeit mit Holstein Kiel in diesem Jahr das „Fußball-Fest“ durchgeführt. Hier konnten nicht nur die kleinen Gäste an kreativen Stationen ihr Können am Ball unter Beweis stellen. So waren zum Beispiel die SHFV-Schussgeschwindigkeitsmessanlage und die Torwand von Holstein Kiel sehr beliebt. Im Rahmen der parallel durchgeführten DFB-Aktion „Tag des Mädchenfußballs“  veranstalteten im aufgestellten Soccer-Court die E- Mädchen des TuS Felde zudem ein internes Mini-Turnier. Insgesamt nahmen an die 50 Mädchen  am Fußball-Fest teil und erhielten als Belohnung ein spezielles Mädchenfußball-Starter-Paket. „Unsere Zielstellung möglichst viele und hauptsächlich noch nicht im Fußballverein gemeldete Kinder für die Sportart Nr.1 zu begeistern ist uns trotz des Wetters wieder einmal gelungen. Besonders über die zahlreichen Mädchen haben wir uns sehr gefreut!“, zeigte sich SHFV-Organisator Fabian Thiesen zufrieden mit der Resonanz.

Am Nachmittag kam es auf dem dann endlich auch zu einem weiteren Höhepunkt des Tages, der Autogrammstunde von Holstein Kiel. Hier konnten die begehrten Unterschriften der Holstein Spieler und das ein oder andere Selfie mit KSV-Maskottchen Stolle ergattert werden. Zudem absolvierte die  Holstein-Traditionself um Ikone Dimitrius Guscinas ein Vergleichsspiel gegen die Altliga vom FC Kilia Kiel. Ein insgesamt positives Fazit zog somit auch Fabian Müller, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums bei Holstein Kiel, über den diesjährigen Auftritt beim Tag des Sports: „Der Sport stand heute im Mittelpunkt. Es treiben Menschen gemeinsam Sport und können so voneinander und miteinander lernen. Die Veranstaltung ist eine tolle Sache, die nicht nur Spaß macht, sondern auch hilft, Berührungsängste abzubauen und es ermöglicht Sportarten neu oder näher kennen zu lernen. Wir freuen uns schon heute auf den Tag des Sports 2017!“

Die KSV Holstein und der Schleswig-Holsteinische Fußballverband bedanken sich abschließend bei allen Gästen, Sportlern und Helfern, welche den Tag des Sports 2016 erneut zu einem einzigartigen Event gemacht haben.

Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets