Störche testen gegen Zebras

Heute 14 Uhr (MEZ): Holstein Kiel - MSV Duisburg

Holstein trifft in Belek auf den MSV Duisburg

Das zweite und somit letzte Testspiel der KSV Holstein im Winter-Trainingslager an der türkischen Riviera ist ein Wiedersehen ehemaliger Ligakonkurrenten, denn heute um 14 Uhr MEZ treffen die Kieler Störche auf die Duisburger Zebras. Jene Mannschaft, die der Neitzel-Elf am Ende der letzten Drittliga-Saison auf der Zielgeraden den zweiten Aufstiegsplatz wegschnappte und die derzeit am Tabellenende der 2. Bundesliga rangiert. Man darf gespannt sein auf das Duell, das im Duisburger Trainingsquartier in Belek angepfiffen wird.

Karsten Neitzel zum Spiel: "Wir haben uns hier im Trainingslager einige Punkte vorgenommen, die wollen wir auch gegen Duisburg wieder abarbeiten. Gegen Halle haben wir bereits Fortschritte bei gefährlichen Aktionen aus dem zentralen Mittelfeld heraus gesehen, auch wenn es am Ende noch nicht ganz gereicht hat. Für Duisburg ist die Partie das erste Spiel im Trainingslager, für uns schon das letzte. Und wenn man so nah am ersten Punktspiel ist wie wir, dann muss man etwas dosierter agieren. Aber wir wollen natürlich die Abläufe weiter verfestigen, das gilt vor allem auch für die drei Neuzugänge. Schlüsse aus der Startaufstellung sollte man in Hinblick auf das Bremen-Spiel nicht ziehen, denn momentan haben alle unsere Spieler hier die Qualität für die Startformation."

Personallage: Rafael Czichos und Robin Zentner kehren ins Team zurück. Maik Kegel (letztmalig gesperrt), Evans Nyarko (Wade) und Manuel Janzer (Oberschenkel) fallen aus.

Das nächste Testspiel der KSV Holstein nach der Rückkehr aus dem Türkei-Trainingslager steigt am kommenden Dienstag um 19.30 Uhr in Projensdorf gegen den FC Eintracht Norderstedt.

Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets